Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Ort "Kardinal Schulte Haus" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 3
Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17213405-H

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Mo. 10.05.2021, 15:00 Uhr - Di. 11.05.2021, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmenden gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- Supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich

Zuordnung zu QA:

5.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mo. 10.05.2021, 15:00 Uhr - Di. 11.05.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19113206-E

Systemische Praxiswerkstatt

Supervision für Beratungslehrer/innen

Mi. 17.03.2021, 15:00 Uhr - Fr. 19.03.2021, 16:00 Uhr

Systemische Praxiswerkstatt

In dieser Praxiswerkstatt besteht die Möglichkeit, Fälle aus dem Berufsalltag mit Methoden aus der systemischen Beratung und Supervision zu bearbeiten. Angesprochen sind Absolvent/innen der Beratungslehrer/innen-Ausbildung des IfL. Fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge sind nach Rücksprache mit der Kursleitung willkommen.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Beratungs- und Berufsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

vornehmlich Beratungslehrer/innen an kath. Schulen

ReferentInnen:

Stefan Nickels

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Anmeldung nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich

Zuordnung zu QA:

3.4 Kommunikation, Kooperation und Vernetzung

Termin:

Mi. 17.03.2021, 15:00 Uhr - Fr. 19.03.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

130,00 €

Anmeldeschluss:

05.03.2021

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursausfall

Kursnummer: 21111121

Ausfall: Jahrestagung der Moderator*innen für Katholische Religionslehre (P) im

 

Mo. 26.04.2021, 15:00 Uhr - Mi. 28.04.2021, 14:00 Uhr

Ausfall: Jahrestagung der Moderator*innen für Katholische Religionslehre (P) im

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

Die Jahrestagung dient der eigenen theologisch-religionspädagogischen Fortbildung der Moderator*innen sowie der Entwicklung neuer Formate für Vertiefungsveranstaltungen zum Lehrplan KR in der Primarstufe.

Themenschwerpunkte:
- Theologische und religionspädagogische Impulse zum Lehrplan KR in der Primarstufe
- Vorbereitung von regionalen Fortbildungen

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Andrea Gersch (Erzbistum Köln)


>> Drucken


Adressaten:

Moderator*innen für den Lehrplan Katholische Religionslehre Primarstufe im Erzbistum Köln

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Andrea Gersch

Anmeldung:

über das Erzbistum Köln, Andrea Gersch, Email: andrea.gersch@erzbistum-koeln.de

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 26.04.2021, 15:00 Uhr - Mi. 28.04.2021, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

26.03.2021

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21111125

Geschlechtersensibler Religionsunterricht

Geschlechtersensibler Religionsunterricht

Mo. 22.03.2021, 14:30 Uhr - Di. 23.03.2021, 16:00 Uhr

Geschlechtersensibler Religionsunterricht

Die jährliche Fachleitertagung greift aktuelle Themen aus Theologie und Religionspädagogik auf und reflektiert sie im Hinblick auf die Arbeitsfelder in Schule und Fachseminar. Im Mittelpunkt dieser Tagung steht die Frage nach Grundlagen und Praxis eines geschlechtersensiblen Religionsunterrichtes.

Themenschwerpunkte:
- geschlechtersensibler Religionsunterricht in Theorie und Praxis
- Impulse für die Arbeit im Fachseminar

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen des o.g. Tätigkeitsbereiches

ReferentInnen:

Gudrun Schmitz

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 22.03.2021, 14:30 Uhr - Di. 23.03.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

10.03.2021

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21111150

Religiös motivierter Gewalt begegnen

Nachfolgeveranstaltung der Studienkurse Sek I/II (2005-2013)

Fr. 07.05.2021, 09:30 Uhr - Sa. 08.05.2021, 13:00 Uhr

Religiös motivierter Gewalt begegnen

Wer die Heiligen Schriften der Weltreligionen liest, stößt immer wieder auch auf Spuren der Gewalt. Solche brisanten Texte müssen jenseits einer fundamentalistischen Lektüre hermeneutisch sorgsam gelesen werden. Dies wollen wir - unter Einbezug generellerer Strategien zum Umgang mit Fundamentalismus und Extremismus - gemeinsam unternehmen und für den Religionsunterricht der Sekundarstufen wirksam werden lassen.

Themenschwerpunkte:
- Spuren der Gewalt in Bibel und Koran
- Fundamentalismus und Extremismus begegnen
- Impulse für den Religionsunterricht

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Paul Rulands (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Absolvent*innen der o.g. Kurse und weitere Interessierte

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Jannis Stenzel

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Fr. 07.05.2021, 09:30 Uhr - Sa. 08.05.2021, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Anmeldeschluss:

06.04.2021

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21111301

Neue Herausforderungen an die Ausbildung von Französischlehrer/innen

Landesweite Tagung der Fachleiter*innen Französisch in NRW

Mi. 18.08.2021, 09:30 Uhr - Do. 19.08.2021, 14:00 Uhr

Neue Herausforderungen an die Ausbildung von Französischlehrer/innen

In der zweitägigen Veranstaltung werden die vielfältigen Veränderungen im Fach Französisch für künftige Abiturjahrgänge (Vorgaben, Aufgabenformate, Länge der Klausuren, Bewertungsraster u.a.) sowie der Wechsel von G8 zu G9 thematisiert. Es wird weiterhin Raum gegeben für den Austausch sowie die seminardidaktische Aufbereitung von aktuellen literarischen Texten, Chansons und Filmen, die den Abiturvorgaben gerecht werden bzw. auch in der Sek I einsetzbar sind. In verschiedenen Ateliers werden weiterhin Beispiele für Mehrsprachendidaktik und die Themen des Zentralabiturs 'la Belgique' und 'les pays subsahariens' sowie den reflektierten Einsatz von Neuen Medien angeboten, die jeweils im Anschluss auf ihre Anwendung in der Seminardidaktik und der unterrichtlichen Verwendung diskutiert werden.

Themenschwerpunkte:
- Neuerungen im Bereich der SII und SI
- aktuelle literarische Texte, Filme, chansons, BD ...
- Francophonie: ,
- Mehrsprachendidaktik
- Digitalisierung

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL), Heike Frankrone, Dr. Alexandra Knöll


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen für das Fach Französisch in NRW

ReferentInnen:

Dr. Ulrike Bardt

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 18.08.2021, 09:30 Uhr - Do. 19.08.2021, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21111303

Potenzial der Nutzung digitaler Medien in Schule und Seminar

Landesweite Tagung der Fachleiter*innen für das Fach Spanisch

Di. 29.06.2021, 13:30 Uhr - Mi. 30.06.2021, 17:00 Uhr

Potenzial der Nutzung digitaler Medien in Schule und Seminar

Unsere Tagung zielt darauf ab, gemeinsam die Möglichkeiten und Herausforderungen des Einsatzes digitaler Medien in Schule und Seminar auszuloten und zu vertiefen. Die aktuellen Entwicklungen fordern eine intensivere und schnellere Einbindung der digitalen Medien in die Unterrichtskonzeption aller Fächer. Inzwischen werden wir alle bereits geübt sein in digitalen Unterrichtsmodulen, die unter z.T. unzumutbaren Ausstattungsbedingungen von allen an Schule Beteiligten verlangt werden. Dies stellt hohe Anforderungen u.a. an die Weiterentwicklung der eigenen Professionalisierung der Lehrkräfte. Dies wollen wir in unserer Tagung angehen.
Digitalisierung erfordert Ausprobieren. Daher soll es nach ein bis zwei Impulsvorträgen in den anschließenden Workshops des Barcamps mit Best-Practice-Beispielen um die eigene Praxis und die Reflexion gehen. Dies gibt Raum für den kritischen Blick auf Entwicklungspotentiale z.B. von Formen des kollaborativen und ggf. fachübergreifenden Arbeitens, zur Individualisierung von Lernprozessen - auch im Kontext des gemeinsamen Lernens. Auch die Kommunikation und Kooperation an Schulen geht inzwischen neue Wege - die u.a. auch das Arbeitszeitkontingent der Lehrkräfte, Lerner und Eltern.

Anmeldung für einen Workshop für das Barcamp bitte an Anke Grünspek: anke-gruenspek@t-online.de oder Patrick Hartmann: p.hartmann-mail@web.de (Formular vgl. Mail von Kyra Balkow: Save the date vom 17.02.2020)

Themenschwerpunkte:
- Lernförderlicher Einsatz digitaler Medien in Schule und Ausbildung
- Barcamp zur Erprobung lernförderlicher digitaler Medien (45minütige Workshops von und mit Kolleg*innen Aus der Praxis für die Praxis)
- Digitalisierung als Lerngegenstand (u.a. im Hinblick auf den Abgleich mit dem Medienkompetenzrahmen NRW und dem Orientierungsrahmen für die Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung in NRW - "Lehrkräfte in der digitalisierten Welt ")
- Nutzung der von der Schule bereitgestellten Hard- und Software

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL), Kyra Balkow, Lourdes Campagna, Bettina Gondorf, Anke Grünspek, Patrick Hartmann, Almut Schomacher


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen für das Fach Spanisch in NRW

ReferentInnen:

Dr. Tanja Reinlein

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Di. 29.06.2021, 13:30 Uhr - Mi. 30.06.2021, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Anmeldeschluss:

30.04.2021

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21112106

Mit Zaubern alle Kinder fördern - Fördern durch Zaubern

Zaubern als pädagogisches Mittel in der heterogenen Lernumgebung

So. 25.04.2021, 15:00 Uhr - Di. 27.04.2021, 14:00 Uhr

Mit Zaubern alle Kinder fördern - Fördern durch Zaubern

"Zaubern" leistet einen wertvollen Beitrag zur kindlichen Gesamtentwicklung: Es werden vorhandene kognitive, motorische, kreative sowie sprachlich-kommunikative Fertigkeiten und Fähigkeiten aktiviert und gefördert.
Neben neuen Kunststücken arbeiten wir verstärkt daran, wie die erlernten Kunststücke und Routinen den Schüler*innen vermittelt werden können und wie sie diese in ansprechender Form vorführen können.

Themenschwerpunkte:
- Erarbeitung kleiner Kunststücke und vor allem Routinen
- Herstellung von Utensilien für kleine und große Zaubertricks

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL), Andreas Monien


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Andreas Monien
Werner von der Weppen
Stephan Lammen

Zuordnung zu QA:

2.6 Schülerorientierung und Umgang mit Heterogenität
2.10 Lernklima und Motivation
U2: Schülerorientierung

Termin:

So. 25.04.2021, 15:00 Uhr - Di. 27.04.2021, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

145,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21112304

Qualitätsentwicklung in der Frühförderung

 

Di. 22.06.2021, 10:00 Uhr - Mi. 23.06.2021, 16:00 Uhr

Qualitätsentwicklung in der Frühförderung

Die frühe Förderung von hörgeschädigten Säuglingen und Kleinkindern befindet sich in einer kontinuierlichen fachlichen Weiterentwicklung. Die Tagung bietet den Kollegen*innen die Möglichkeit ihr Wissen zu erweitern, für die Arbeit nutzbar zu machen und sich untereinander auszutauschen. Anhand eigener Fallbeispiele beschäftigen wir uns mit der eigenen Haltung und der Klärung unserer Aufträge. Was ist im Rahmen unserer professionellen Haltung wirklich unser Auftrag? Wo lassen wir uns in Systeme zu sehr einbinden und übernehmen Aufträge, die nicht zu unserer Aufgabe gehören? Außerdem dient ein Tag der Veranstaltung der Teamentwicklung mit Hilfe von erlebnispädagogischen Elementen.

Themenschwerpunkte:
- fachliche Weitereinwicklung
- Austausch in der Gruppe
- Teamentwicklung

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen im Frühförderzentrum Köln

ReferentInnen:

Katja Liever-Manthey
Rosina Pielarski-Potting
Bea Albrecht

Zuordnung zu QA:

4: Professionalisierung

Termin:

Di. 22.06.2021, 10:00 Uhr - Mi. 23.06.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

110,00 €

Anmeldeschluss:

06.05.2021

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113110

Von der Planung zum Konzept - Ein Angebot für Fortbildungsbeauftragte in Schule

Ein Angebot PuLs für Fortbildungsbeauftragte in Schule

Mi. 19.05.2021, 10:00 Uhr - Do. 20.05.2021, 17:00 Uhr

Von der Planung zum Konzept - Ein Angebot für Fortbildungsbeauftragte in Schule

Das Angebot richtet sich an alle Lehrer*innen, die im Rahmen einer schulischen Beauftragung Verantwortung für den Bereich Fortbildung übernehmen.
Inhalte - Themenfelder:
- Aufgabenfeld Fortbildungsbeauftragung
- Ziele und Handlungsmodelle
- Administrative Vorgaben
- Systemisches Fortbildungsmanagement
- Qualitätsaspekte und Standards
- Gelingensbedingungen: Angebot und Nachfrage
- Kommunikationsstrukturen zu Schulleitung, Kollegium, Träger...
- Bedarfsorientierung im Kontext von Schulentwicklungsplanung
- Fortbildungskonzept erfolgreich entwickeln und gestalten
- Fortbildungen planen, durchführen und evaluieren
...

Themenschwerpunkte:
- Schul- und Unterrichtsentwicklung

Leitung: Dr. Matthias Korten (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer aller Schulformen, Fortbildungsbeauftragte, Fachgruppen, Steuergruppen, Schulentwicklungsgruppen, Schulleitung

ReferentInnen:

Dr. Matthias Korten

Zuordnung zu QA:

4.1
4.2
4.3
5.5

Termin:

Mi. 19.05.2021, 10:00 Uhr - Do. 20.05.2021, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Flyer

Seite 1 von 3