Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 04.11.2019:

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19113422-F

Modul 6: Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Sekundarstufe I und II

Modul 6: Schulverfassung, Fallstudien


Modul 6: Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Sekundarstufe I und II

Diese sechsteilige Seminarreihe wird vom Schulministerium als vollwertiger Ersatz für die Vorbereitungskurse des Landes für Schulleitungsbewerber gemäß Nr. 2 Abs. 3 d. RdErl. d. MSW v. 25.11.2008 (BASS 21-01 Nr. 30) anerkannt. Die Teilnahme an allen sechs Modulen im Umfang von mindestens 104 Unterrichtsstunden berechtigt ohne zeitliche Begrenzung zur Anmeldung für das Eignungsfeststellungsverfahren.

Die Schulleitungsqualifizierung hat im Januar 2019 begonnen. Eine Anmeldung zu den Folgeveranstaltungen dieses Jahres ist leider nicht möglich.
Eine neue Schulleiterqualifizierung mit dem Schwerpunkt Sek I und Sek II wird im Januar 2020 beginnen und ein Jahr dauern. Anmeldungen sind im November 2019 möglich.

Themenschwerpunkte:
- Schulverfassung
- Planung und Durchführung von Konferenzen
- Öffentlichkeitsarbeit
- Fallstudie zu den Handlungsfeldern der Schulleitung

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrende aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis,
keine Anmeldung mehr möglich

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:


Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

110,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19211157

Gemeinsamkeiten stärken - Unterschieden gerecht werden (PS)

Fortbildung zur Einführung des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts in NRW

Mo. 04.11.2019 09:30 - 17:00 Uhr

Gemeinsamkeiten stärken - Unterschieden gerecht werden (PS)

In Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut in Villigst, dem Pädagogisch-Theologischen Institut in Bonn, den Schulreferaten der Kirchenkreise in der EKiR und den beteiligten katholischen Diözesen in NRW 

Ab dem Schuljahr 2018/19 kann auf Basis des geänderten Runderlasses zum Religionsunterricht in NRW (15. August 2017) und jeweils entsprechender Vereinbarungen zwischen den Kirchen in NRW die Kooperation zwischen dem evangelischen und katholischem Religionsunterricht in der Primarstufe erweitert werden.
Eine wichtige Voraussetzung für die Antragstellung und die Einführung des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts ist die Fortbildung der Religionslehrerinnen und Religionslehrer.
Diese Fortbildungen, die von den evangelischen und katholischen Instituten gemeinsam mit den Schulreferaten der evangelischen Kirchenkreise verantwortet werden, suchen in die Intention und die Grundlagen dieser neuen Organisationsform des RU einzuführen. Weitere Ziele sind die Profilierung des Konfessionsbewusstseins der Lehrkräfte einerseits und die curriculare Gestaltung des konfessionell-kooperativen RU seitens beider Fachgruppen andererseits.
Sofern der besondere Wert des konfessionell-kooperativen RU in der Stärkung der konfessionellen Gemeinsamkeit bei gleichzeitiger Wahrnehmung der bestehenden Unterschiede besteht, sucht die Fortbildung dessen Qualität auf diese Weise sichern zu helfen. Der Besuch der Fortbildung ist für die antragstellenden Schulen obligatorisch. Es wird erwartet, dass jeweils ein/e Vertreter/in der evangelischen und der katholischen Fachschaft einer Schule gemeinsam daran teilnehmen. Die Fortbildung ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Themenschwerpunkte:
- konfessionssensibel Unterrichten: Voraussetzungen, Perspektiven
- Entwicklung eines schulinternen konfessionell-kooperativen Curriculums
- Einführung in Didaktik und Methodik des konfessionell-kooperativen RU

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL), Andreas Kürten (KI Aachen)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Vertreter der Fachgruppen evangelische und katholische Religion im Bereich der Primarstufe

ReferentInnen:

Bernhild Dankert
Ann Peters

Zuordnung zu QA:

2.3 Lern- und Bildungsangebot

Termin:

Mo. 04.11.2019 09:30 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Grundschule Broichweiden, Schulstraße 10-12, 52146 Würselen

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

28.10.2019