Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 07.06.2021:

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21112101

Nachteilsausgleich? Rechtlicher Rahmen und Anwendung

 

Teilnehmer*innen aller Schulstufen:
Mo., 07.06.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Nur für Primarstufe:
Di., 15.06.2021, 16.00 - 18.00 Uhr

Nur für Sekundarstufe:
Mi., 16.06.2021, 16.00 - 18.00 Uhr

Nachteilsausgleich? Rechtlicher Rahmen und Anwendung

Das Thema "Nachteilsausgleich" führt innerhalb von Kollegien, bei Eltern und nicht auch zuletzt innerhalb der Schülerschaft immer wieder zu Diskussionen. Es stellen sich Fragen nach den rechtlichen Rahmenbedingungen und nach der Vergleichbarkeit. Ist es überhaupt erlaubt, dass eine Klassenarbeit anders gestellt wird oder dass die Rechtschreibung nicht gewertet wird? Ist dann der Schulabschluss überhaupt noch vergleichbar? Ist das nicht ungerecht, wenn jemand mehr Zeit bekommt? Und wenn einer mit dem Stoff nicht zurechtkommt, muss der dann nicht die Schule wechseln?
Das zweiteilige Webseminar möchte neben der Klärung dieser und anderer grundsätzlicher Fragen vor allem auch die Möglichkeiten und Grenzen von Nachteilsausgleichen beleuchten. Am Beispiel des Faches Deutsch sollen verschiedene Formen von Nachteilsausgleich dargestellt und Tipps für ihre praktische Umsetzung im Schulalltag gegeben werden. In der zweiten Veranstaltung haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit für eine eigene Schülerin oder einen eigenen Schüler erste Ideen (nicht nur im Fach Deutsch) für einen Nachteilsausgleich zu entwickeln, bereits Vorhandenes kritisch zu hinterfragen und ihre erarbeiteten Beispiele miteinander auszutauschen. Um ein effektives und gewinnbringendes Arbeiten zu ermöglichen, findet die zweite Veranstaltung getrennt nach Primarstufe und Sekundarstufe statt.

Themenschwerpunkte:
- rechtliche Rahmenbedingungen für Nachteilsausgleiche
- Beispiele für das Fach Deutsch
- Erarbeiten von Möglichkeiten für alle Fächer für eigene Schüler/innen
- Austausch der erarbeiteten Materialien

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL), Karin Kottenhoff (IfL), Wiebke Mette (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Teilnehmer*innen aller Schulstufen

ReferentInnen:

Katja Liever-Manthey
Wiebke Mette
Karin Kottenhoff

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Teilnehmer*innen aller Schulstufen:
Mo., 07.06.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Nur für Primarstufe:
Di., 15.06.2021, 16.00 - 18.00 Uhr

Nur für Sekundarstufe:
Mi., 16.06.2021, 16.00 - 18.00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

24,50 €

Anmeldeschluss:

26.05.2021

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21113507

Neuere Entwicklungen des Schulrechts

Gesetzliche Grundlagen und Gerichtsentscheidungen

Mo. 07.06.2021, 10:00 Uhr - Di. 08.06.2021, 16:00 Uhr

Neuere Entwicklungen des Schulrechts

Die Seminargestaltung hängt in hohem Maße von den Fällen, Fragen und Wünschen der Teilnehmer ab. Komplexe Fälle und Fragen können vorab eingereicht und thematische Wünsche geäußert werden. Die Teilnehmer lösen selbständig Fälle.

aktuelle Rechtsprechung zu Schul- und Dienstrecht
schulrechtliche Kommentare
schul- und dienstrechtliche Fallbearbeitungen
Fälle und Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrkräfte und Schulleitungsmitglieder aller Schulformen mit schulrechtlichen Grundkenntnissen

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Mo. 07.06.2021, 10:00 Uhr - Di. 08.06.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.