Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 16.06.2021:

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21111126

Theodizee - ein schwieriges Thema im RU digital und analog

"Theodizee / die dunklen Seiten Gottes?" - analog und digital vermittelt

Mi. 16.06.2021, 15:00 Uhr - Do. 17.06.2021, 18:30 Uhr

Theodizee - ein schwieriges Thema im RU digital und analog

In Zusammenarbeit mit dem PTI Bonn 

Die jährliche Fachleitertagung greift aktuelle Themen aus Theologie und Religionspädagogik auf und reflektiert sie im Hinblick auf die Arbeitsfelder in Schule und Fachseminar. In diesem Jahr wird theologisch wie religionspädagogisch die Theodizeefrage inhaltlich im Mittelpunkt stehen, v.a. verbunden mit der Frage, wie ein solch komplexes Thema in digitalen Formaten gewinnbringend und angemessen aufbereitet werden kann.

Themenschwerpunkte:
- Theodizee: inhaltliche und religionspädagogische Impulse
- Anregungen für eine Umsetzung in digitalen Formaten

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Hans-Jürgen Röhrig (PTI Bonn)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen des o.g. Tätigkeitsbereiches

ReferentInnen:

Lothar Lippert
Kathrin Termin

Anmeldung:

über das PTI Bad Godesberg

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 16.06.2021, 15:00 Uhr - Do. 17.06.2021, 18:30 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

16.05.2021

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21211100

Interreligiöses Begegnungslernen an meiner Schule

Fortbildung zur Projektentwicklung

Vorstellungswebinar: 16. Juni 2021, 16:00-18:00 Uhr
Grundlagenseminar: 28. - 29. September 2021; 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Webinar
Reflexionsveranstaltung: 14.06.2022, 10:00-17:00 Uhr
Webinar

Interreligiöses Begegnungslernen an meiner Schule

In Zusammenarbeit mit dem Dezernat Schule und Hochschule / Abteilung Religionspädagogik sowie dem Referat für den interreligiösen Dialog des Bistums Essen 

Das an der Heidelberger PH entwickelte Konzept eines fächerkooperierenden Interreligiösen Begegnungslernens ist inzwischen wissenschaftlich evaluiert und in der schulischen Wirklichkeit praktisch durchgeführt worden. Schüler*innen verschiedener Konfessionen und Religionen sowie anderer Weltanschauungen begegnen sich in Projektphasen und tauschen sich zu zuvor jeweils getrennt erarbeiteten Themen miteinander aus. So wechseln auf Basis des konfessionell erteilten Religionsunterrichts wie des Unterrichts in Praktischer Philosophie differenzierende Phasen und dialogische Phasen der Begegnung miteinander ab. Das Verstehen des Eigenem vertieft sich so im Wahrnehmen und Verstehen des anderen.
Die Veranstaltung zielt darauf ab, dass Religionslehrkräfte verschiedener Konfessionen und Religionen sowie nach Möglichkeit Lehrende der Praktischen Philosophie gemeinsam passende Projekte für ihre jeweilige Schule entwickeln, durchführen und evaluieren. In einer zweitägigen Veranstaltung am 28.- 29. September 2021 sollen die Grundlagen vermittelt werden. Nach einer mehrmonatigen, von Dozenten der Praktischen Philosophie sowie der katholischen, evangelischen und islamischen Theologie begleiteten Umsetzungsphase werden die Projekte schließlich in einer Reflexionsveranstaltung vor den Sommerferien 2022 ausgewertet. Das Konzept des interreligiösen Begegnungslernens wird bereits im Frühjahr 2021 im Rahmen eines Webinars vorgestellt. Der genaue Termin wird auf der Homepage des IfL wie des Bistums Essen bekannt gegeben.

Alle Termine im Überblick:
Vorstellungswebinar: 10. Juni 2021, 16:00 - 18:00 Uhr
Grundlagenseminar: 28. - 29. September 2021; 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (KHH, Essen)
Reflexionsveranstaltung: 14.06.2022, 10:00 - 17:00 Uhr (KHH, Essen)

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Gabriele Eichwald-Wiesten, Dr. Detlef Schneider-Stengel


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Kath., ev. und muslimische Religionslehrkräfte, Lehrkräfte für Praktische Philosophie/Ethik Sek I

ReferentInnen:

Dr. Darjusch Bartsch
Prof. Dr. Philipp Richter
Prof. Dr. Katja Boehme

Zuordnung zu QA:

2.6. Lern- und Bildungsangebot
3.2. Kultur des Umgangs miteinander

Termin:

Vorstellungswebinar: 16. Juni 2021, 16:00-18:00 Uhr
Grundlagenseminar: 28. - 29. September 2021; 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Webinar
Reflexionsveranstaltung: 14.06.2022, 10:00-17:00 Uhr
Webinar

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

0,00

Anmeldeschluss:

01.06.2021

Downloads:

Flyer