Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 18.02.2019:

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17221001-K

Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters im Fach Kath. Religionslehre

Modul 5: Christliches Handeln in der Verantwortung für die Welt Studienwoche


Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters im Fach Kath. Religionslehre

Seit Beginn 2017 bietet das Institut für Lehrerfortbildung (IfL) erneut einen Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters im Fach Katholische Religionslehre nach § 29 LPO für die Sek I/II an. Die Teilnehmer/innen können sich dort in einer mit dem Schulalltag kompatiblen Studienform gemeinsam in einem festen Kursverbund auf die Prüfung vorbereiten und die Kompetenz zur Erteilung eines theologisch fundierten sowie didaktisch und methodisch versierten Religionsunterrichts erwerben. Das Studium besteht aus der Teilnahme an halbjährlichen Studienwochen und Studientagen (Samstage). Für die Teilnahme wird Sonderurlaub gewährt gemäß der Vereinbarung zwischen dem Land NRW und den (Erz-)Bistümern in NRW vom 22.1. 1985 (BASS 20-53, Nr. 5), wenn sich die Bewerber/innen in einem unbefristeten Dienstverhältnis befinden. Reisekosten werden erstattet. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.ifl-fortbildung.de (Weiterbildung). Für die Beratung steht die Kursleiterin gerne zur Verfügung (r.mueller-fieberg@ifl-fortbildung.de).

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Katholische Religionslehrende Sek I und Sek II im unbefristeten Dienstverhältnis

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
PD Dr. Paul Platzbecker
Prof. Dr. Günter Wilhelms
Dr. Heike Baranzke

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, der Kurs hat
bereits 2017 begonnen

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:


Tagungsort:

Kardinal-Schulte-Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19111120

Die Syrisch-antiochenische Liturgie

Die Transzendenz Gottes in der Liturgie

Mo. 18.02.2019, 10:00 Uhr - Di. 19.02.2019, 14:00 Uhr

Die Syrisch-antiochenische Liturgie

Die Fortbildung wird die theologischen und kirchengeschichtlichen Grundlagen der syrisch-antiochenischen Liturgie reflektieren und dabei die unterrichtspraktischen Implikationen erarbeiten. Die gemeinsame Arbeit wird von spirituell-liturgischer Praxis umrahmt.

Themenschwerpunkte:
- Kennzeichen der syrisch-antiochenischen Liturgie
- Praktische Übungen
- Erarbeitung von Materialien

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Augin Yalcin, Adnan Memertas


>> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen des Syrisch-orthodoxen Kirchenkreises

ReferentInnen:

Augin Yalcin

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

2.3 Lern- und Bildungsangebot
U: Unterricht

Termin:

Mo. 18.02.2019, 10:00 Uhr - Di. 19.02.2019, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.