Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 19.02.2019:

fast ausgebucht

Kursnummer: 18113209-C

Einführung in die Systemische Beratung für Beratungslehrer/innen - Modul 3

Beratungslehrer/innen-Ausbildung 2018-2020, 3. Modul

Di. 19.02.2019, 10:00 Uhr - Fr. 22.02.2019, 16:00 Uhr

Einführung in die Systemische Beratung für Beratungslehrer/innen - Modul 3

In den letzten Jahren wurden auf der Basis systemischer und lösungsorientierter Konzepte hilfreiche methodische Ansätze zur Beratung und Gesprächsführung in der Schule entwickelt. Dieser Kurs hat im Juni 2018 begonnen und bietet Beratungslehrer/innen eine erfahrungsorientierte Einführung in Haltung und Methoden der Beratung auf der Basis dieser Ansätze.
Die Ausbildung besteht aus 22 Veranstaltungstagen, verteilt über zwei Jahre. Sie umfasst folgende Elemente:
- 4 Module von je 4 Tagen (insg. 16 Veranstaltungstage)
- 4 einzelne Studientage zur Supervision der eigenen Beratungspraxis
(4 Veranstaltungstage)
- 1 Wochenende zur Vorbereitung von Projekten (2 Veranstaltungstage)
Jedes Modul hat einen eigenen inhaltlichen Schwerpunkt:
- 1. Modul: Einführung in systemisches Denken. Die Gestaltung der Anfangssituation in der Beratung. Systemische Kommunikation.
- 2. Modul: Die Beziehungsgestaltung zwischen Beratungslehrer und Ratsuchenden. Ressourcen- und Lösungsorientierung in der Beratung. Zur Rolle des Beratungslehrers im Kollegium.
- 3. Modul: Interventionsrahmen und Methoden systemsicher Beratung. Der Abschluss der Beratung.
- 4. Modul: Systemische Praxiswerkstatt
Die Module 1-4 und das Projektwochenende finden mit der gesamten Teilnehmergruppe statt. Für die Supervisionstage wird die Gesamtgruppe in zwei regionale Teilgruppen geteilt.

Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist nicht möglich.

Themenschwerpunkte:
- Interventionsrahmen und Methoden systemischer Beratung
- der Abschluss der Beratung

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

Beratungslehrer/innen aller Schulformen, vornehmlich von freien Schulen in katholischer Trägerschaft

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

2.5 Feedback und Beratung
3.3 Schulinterne Kooperation und Kommunikation

Termin:

Di. 19.02.2019, 10:00 Uhr - Fr. 22.02.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

280,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 19112105

Bildung kompetent für alle gedacht

 

Di. 19.02.2019, 15:00 Uhr - Mi. 20.02.2019, 16:00 Uhr

Bildung kompetent für alle gedacht

In Zusammenarbeit mit dem VDS 

Für Schülerinnen und Schüler in den zieldifferenten Bildungsgängen Lernen und Geistige Entwicklung sind Schulen und Lehrkräfte gefordert zentrale Bildungsziele und individuelle Kompetenzerwartungen zu formulieren. Hierzu fehlt es an Vorgaben durch zeitgemäße Bildungspläne, verbindlichen Orientierungsrahmen oder Curricular. Gleichzeitig finden sich in einzelnen Schulen aber auch in anderen Bundesländern bereits beispielhafte Erarbeitungen zum Thema. Ziel der Tagung ist es daher, vorhandene Bestände zu sichten, kritisch zu diskutieren und daraus Aufgaben für die Unterrichtsentwicklung abzuleiten.
Welche zentralen Bausteine für anschlussfähige Bildung lassen sich für das zieldifferente Lernen beschreiben? Welche Kompetenzstufen lassen sich - im Spektrum von basalen Entwicklungsschritten und dem Anschluss an allgemeine Fachcurricular - für die einzelnen Bausteine benennen? Wie muss Leistung in diesem Zusammenhang gedacht und individuell anerkennend bewertet werden? Die Teilnehmer/innen sind herzlich eingeladen eigene schulinterne Curricular als Diskussionsgrundlage mitzubringen.

Themenschwerpunkte:
- zentrale Bausteine des zieldifferenten Lernens
- Kompetenzstufen zwischen basalen Entwicklungsschritten und Fachcurricular
- Leistungsbegriff und Leistungsbewertung

Leitung: Katja Liever (IfL)


Anmeldung über: VDS >> Drucken


Adressaten:

Landesausschuss des VDS NRW

ReferentInnen:

Rene Schröder
N.N.

Anmeldung:

über: VDS

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Di. 19.02.2019, 15:00 Uhr - Mi. 20.02.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

0,00

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.