Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 26.02.2024:

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 23211166-E

Implementationsaffine Fortbildung - Gottesfrage und moderner Atheismus

Fortbildung zur neuen Vorgabe im Zentralabitur (Comte-Sponville)

Mo. 26.02.2024 14:00 - 16:30 Uhr

Implementationsaffine Fortbildung - Gottesfrage und moderner Atheismus

In Zusammenarbeit mit den (Erz-)Bistümern Essen, Münster und Paderborn sowie den Bezirksregierungen Arnsberg, Münster und Detmold. 

Die Vorgaben für das Zentralabitur 2025 setzen als Fokussierung im Bereich des Inhaltsfeldes 2 das zweite Kapitel des Buches "Woran glaubt ein Atheist?" des französischen Philosophen und Atheisten André Comte-Sponville. Damit wird für den Bereich der Religionskritik ein neuer und ungewohnter Akzent gesetzt, der für SuS und Religionslehrkräfte gleichermaßen herausfordernd sein dürfte.
Dieses Fortbildungsformat wurde von den Fachberaterinnen und Fachberatern der Bezirksregierungen gezielt zur Vorbereitung des neuen Abiturschwerpunkts entwickelt. Religionslehrkräfte, die in der gymnasialen Oberstufe unterrichten, erhalten Gelegenheit, sich mit den Argumenten des Buches auseinanderzusetzen und Möglichkeiten zur unterrichtspraktischen Umsetzung kennenzulernen.
Die Einladung und Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über die (Erz-)Bistümer Essen, Münster und Paderborn.
Wir bitten Sie, bereits vor der Veranstaltung die Textgrundlage gesichtet zu haben.

Themenschwerpunkte:
- "Gottesfrage und moderner Atheismus" im Zentralabitur
- didaktische und methodische Anregungen zu Comte-Sponville: "Woran glaubt ein Atheist?" (Kap. 2)

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), LRSD Peter Grus (Bezirksregierung Münster), LRSD Brigitte Schubert (Bezirksregierung Detmold), Stefan Klug (Erzbistum Paderborn), Anna-Lisa Lukannek (Bistum Essen), Dr. Heiko Overmeyer (Bistum Münster)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen Gymnasium und Gesamtschule

ReferentInnen:

Gabriele Otten
Andrea Schnieder

Anmeldung:

Anmeldung und Einladung erfolgt über das Bistum Münster:
overmeyer@bistum-muenster.de

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 26.02.2024 14:00 - 16:30 Uhr

Tagungsort:

Franz-Hitze-Haus, Münster

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

18.01.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 23230003-D

Schulleitungsqualifizierung für Schulen in katholischer Trägerschaft - Modul IV

Qualifizierung von geeigneten bewerbungsfähigen Lehrer/innen für Leitungspositionen an Schulen in katholischer Trägerschaft.

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 17:00 Uhr

Schulleitungsqualifizierung für Schulen in katholischer Trägerschaft - Modul IV

Das Angebot zielt auf die Qualifizierung von geeigneten bewerbungsfähigen Lehrer*innen für Leitungspositionen an Schulen in katholischer Trägerschaft.
Die siebenteilige Seminarreihe lehnt sich dabei an die aktuell bestehende Schulleitungsqualifizierung im IfL an, das vom Schulministerium als vollwertiger Ersatz für die Vorbereitungskurse des Landes für Schulleitungsbewerber gemäß Nr. 2 Abs. 3 d. RdErl. D. MSW v. 25.11.2008 (BASS 21-01 Nr. 30) anerkannt wird.
Gleichzeitig ergänzt und integriert die SLQ des IfL die Fragen der katholischen Profilbildung, speziell als Grundlagenmodul (Modul I) wie ferner als Querschnittsthema in den Anschlussmodulen zwei bis sieben.
Die Teilnahme an allen sieben Modulen ist verpflichtend.

NICHT INS PGH!!

Personalführung und -entwicklung
Leitungshandeln
Beschwerdemanagement
Mitarbeiterführung, Mitarbeitergespräche
Rollenbezogene Kommunikation: Kritikgespräche
Rollenbezogene Kommunikation: Beratungsanlässe

Leitung: Dr. Matthias Korten (IfL)


Anmeldung zur Kursreihe über Modul 1 >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen für Führungspositionen katholischer Trägerschaft

ReferentInnen:

Dr. Matthias Korten
Melanie Prenting

Zuordnung zu RS:

3 Schulkultur
5 Führung und Management
7 Die Eigenprägung Katholischer Schulen in
Freier Trägerschaft

Termin:

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

130,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24111104

Das Schwein - mehr als ein Schnitzel auf vier Beinen?!

Tierethik im Kontext von Konsum und Schöpfungsverantwortung

Mo. 26.02.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Das Schwein - mehr als ein Schnitzel auf vier Beinen?!

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Essen 

Fleisch gehört dazu! Oder radikal vegan? Biofleisch sollte es schon sein. Oder ist das zu teuer? Und darf man überhaupt Tiere essen? Hinter unserem Konsum von tierischen Produkten stehen grundlegende ethische Fragen nach dem Verhältnis von Mensch und Tier. Aber auch unsere Schöpfungsverantwortung, Formen des nachhaltigen Wirtschaftens und globale Klimagerechtigkeit spielen eine Rolle. Die Fortbildung möchte in diese komplexe Thematik einführen und konkrete Anregungen für eine Ethik-Reihe im Religionsunterricht der Sekundarstufe II geben.

Themenschwerpunkte:
- Tierethik
- Verhältnis von Mensch und Tier (anthropologische Fragen)
- Schöpfungsverantwortung
- BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)
- Ernährung und Konsumverhalten

Leitung: Dr. Michaela Rissing (IfL), Anna-Lisa Lukannek (Bistum Essen)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Lehrende der Sekundarstufe 2 in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern und dem Fach Religionslehre

ReferentInnen:

Dr. Michaela Rissing
Anna-Lisa Lukannek

Anmeldung:

über das Bistum Essen, Frau Anna-Lisa Lukannek; Anna-Lisa.Lukannek@bistum-essen.de

Zuordnung zu RS:

2.6 Lern- und Bildungsangebot

Termin:

Mo. 26.02.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

20.02.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24113301

Jahrestagung Fachleiter*innen Physik der Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln

 

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 14:00 Uhr

Jahrestagung Fachleiter*innen Physik der Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln

Das Programm dieser Fortbildung wird dem Adressatenkreis in der Einladung
durch die jeweils zuständige Bezirksregierung bekannt gegeben.


Fachlicher Input
Impulse für den Religionsunterricht

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Dr. Werner Bickel, Dr. Michael Neffken, Dr. Stephan Stein


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen Physik der Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln

ReferentInnen:

Dr. Werner Bickel
Dr. Michael Neffgen
Dr. Stephan Stein
Dr. Marco Seiter
Jan-Niklas Cleve

Anmeldung:

keine Anmeldung möglich, fester Teinehmerkreis

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

115,00 €

Anmeldeschluss:

21.12.2023

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24113409

Schulleitertagung des SAB Essen I

 

Mo. 26.02.2024, 09:30 Uhr - Di. 27.02.2024, 14:00 Uhr

Schulleitertagung des SAB Essen I

Evaluation spielt in verschiedenen Phasen der Schulentwicklung eine Rolle - gleichzeitig wird der Begriff fast "inflationär" benutzt. Fokussiert auf Fragen der internen Evaluation werden wir uns mit grundlegenden Aspekten interner Evaluation befassen, Perspektiven der Organisationsentwicklung (Bestandsaufnahmen) in den Blick nehmen, Formen der Evaluation kennenlernen und beispielhaft anwenden.

Entwicklung einer Definition/eines Arbeitsbegriffs „Schulinterne Evaluation“
Darlegung von Zielen schulischer Evaluation
Evaluation und Qualitätsentwicklung
Chancen und Grenzen des Ansatzes
Instrumente und Methoden schulinterner Evaluation
Anwendungsbezogene Übungen

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Schulleiter*innen des Aufsichtsbezirks Essen I

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Dr. Nils van Holt

Zuordnung zu RS:

5.6 Strategien der Qualitätsentwicklung

Termin:

Mo. 26.02.2024, 09:30 Uhr - Di. 27.02.2024, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

115,00 €

Anmeldeschluss:

15.01.2024

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24113502

Schulrecht in der Praxis

 

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 16:00 Uhr

Schulrecht in der Praxis

Die Seminargestaltung hängt in hohem Maße von den Fällen, Fragen und Wünschen der Teilnehmer*innen ab. Komplexe Fälle und Fragen können vorab eingereicht und thematische Wünsche geäußert werden. Die Teilnehmer*innen lösen selbständig Fälle.

aktuelle Rechtsprechung zu Schul- und Dienstrecht
schulrechtliche Kommentare
schul- und dienstrechtliche Fallbearbeitungen
Fälle und Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Termin:

Mo. 26.02.2024, 10:00 Uhr - Di. 27.02.2024, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

145,00 €

Anmeldeschluss:

31.01.2024

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.