Kursangebote >> Kursbereiche >> Kursdetails
Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19211210

Texte lesen und verstehen - Leseförderung im Deutschunterricht der Sek I

 

Di. 03.12.2019 09:30 - 17:00 Uhr

Texte lesen und verstehen - Leseförderung im Deutschunterricht der Sek I

Die Fähigkeit, sinnerfassend lesen zu können, ist der Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe und zu den Bildungsinhalten aller Schulfächer. Dem Deutschunterricht kommt bei dem Erwerb der Lesekompetenz eine besondere Rolle zu, insofern hier Lesestrategien explizit vermittelt und eingeübt und altersgerechte Zugänge zum Verstehen von Sachtexten und literarischen Texten eröffnet werden. Anknüpfend an beispielhafte Unterrichtsvorhaben verschiedener Klassenstufen soll erprobt werden, wie lesende Schüler/innen bei dem komplexen Prozess der Sinnkonstruktion auf Wort-, Satz- und Textebene systematisch und individuell unterstützt werden können. Der Einsatz von Diagnoseverfahren, gezielte Lesetrainings, aber auch Arrangements, die zum Lesen animieren, werden dabei als Bausteine bei der Entwicklung einer leseförderlichen Lernkultur gleichermaßen berücksichtigt.

Grundsätze der Lesesozialisation
Lesekompetenz diagnostizieren und fördern
Leseflüssigkeit und Textverstehen trainieren
Lesetechniken und -strategien vermitteln
motivierende Zugänge zum Lesen schaffen

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Deutschlehrer/innen der Sekundarstufe I und interessierte Sek I - Lehrer/innen anderer Fächer

ReferentInnen:

Karin Kottenhoff

Zuordnung zu QA:

2.2 Kompetenzorientierung
2.6 Schülerorientierung und Umgang mit Heterogenität
U2: Schülerorientierung
U9: Individuelle Lernwege

Termin:

Di. 03.12.2019 09:30 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Haus Villigst, Schwerte

Kursentgelte:

35,00 €

Anmeldeschluss:

26.11.2019

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.