Kursangebote >> Kursbereiche >> Kursdetails
Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22111129

Nachfolgeveranstaltung zu den Zertifikatskursen Primarstufe im Erzbistum Köln

"Ihr wisst doch, wie es einem Fremden zumute ist"! (Ex 23,9) Flucht und Migration in bewegten Zeiten: Eine theologisch-religionspädagogische Annäherung

Do. 19.05.2022, 15:30 Uhr - Fr. 20.05.2022, 17:00 Uhr

Nachfolgeveranstaltung zu den Zertifikatskursen Primarstufe im Erzbistum Köln

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

Achtsam miteinander umzugehen ist eine Grundvoraussetzung für ein gelingendes schulisches Miteinander nicht nur, aber in besonderer Weise auch im Religionsunterricht. Theologische und spirituelle Impulse verbinden sich bei unserer Tagung mit praktischem Tun und religionspädagogischen Impulsen.
Über das meditative Bogenschießen (als einem Element der Tagung) können wir viel über uns erfahren: unserem Umgang mit Anspannung und Entspannung unserem Definieren und Finden von Zielen, unserer Aufmerksamkeit, unserer Achtsamkeit. Vieles aus dem Bogensport lässt sich auf das tägliche Leben übertragen. Es geht u.a. darum, sich der Ziele und des Zielens bewusst zu werden, den eigenen Standpunkt zu finden, um dann - mit Leichtigkeit und Freude - aus seiner Mitte heraus zielsicher den Pfeil zu lösen.

Flucht und Migration: Biblische und ethische Impulse
Über Flucht und Migration in der Grundchule sprechen: religionspädagogische Impulse

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Andrea Gersch (Erzbistum Köln)


>> Drucken


Adressaten:

Absolvent*innen der Zertifikatskurse Katholische Religion Primarstufe Köln und weitere Interessierte

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Andrea Gersch

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Do. 19.05.2022, 15:30 Uhr - Fr. 20.05.2022, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

100,00 €

Anmeldeschluss:

19.04.2022

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.