Kursangebote >> Kursbereiche >> Kursdetails
Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22211105

Inklusionsorientierter Religionsunterricht Heterogenitätssensibel unterrichten

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule Bedeutung des inklusiven Religionsunterrichts Modul 1

Di. 06.09.2022 09:00 - 16:15 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht Heterogenitätssensibel unterrichten

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Der Umgang mit einer breiten Heterogenität - auch im Kontext von Inklusion - ist eine Herausforderung grundschulischer Arbeit. Auch Religionslehrer*innen stehen vor der Aufgabe, ihren Unterricht an diese Bedingungen anzupassen. Mit dieser Fortbildungsreihe möchten wir Sie unterstützen: Vertiefung und Erweiterung religionspädagogischer und -didaktischer Kompetenzen, unterrichtskonkrete Anregungen und Ideen, im kreativen Austausch und in entspannter Atmosphäre!
Aufbau der Fortbildung: Fünf zusammenhängende Fortbildungstage (Module), die insgesamt gebucht werden.
1. Modul 06.09.2022
2. Modul 29.11.2022
3. Modul 08.02.2023
4. Modul 14.03.2023
5. Modul 25.04.2023
Jeweils von 9.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Themenschwerpunkte:
- Bedeutung eines Religionsunterrichts unter inklusiven Bedingungen
- Inklusiver Religionsunterricht ist mediengestützter Unterricht
- "Die macht mir meinen Unterricht kaputt!" Religionsunterricht und Kinder mit herausforderndem Verhalten
- Inklusiver Religionsunterricht konkret! Elemente eines individualisierten Ansatzes
- Elemente schüleraktiven und kooperativen Lernens im Religionsunterricht

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL), Christiane Gehltomholt


>> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen in der Primarstufe

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier

Anmeldung:

Susanne Lepke, Telefon: 0251 495-410
oder: lepke@bistum-muenster.de

Zuordnung zu QA:

2.4 Schülerorientierung und Umgang mit Heterogenität

Termin:

Di. 06.09.2022 09:00 - 16:15 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

75,00 €

Anmeldeschluss:

23.06.2022

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.