Kursangebote >> Kursbereiche >> Kursdetails
fast ausgebucht

Kursnummer: 22211148

Studientag Fachkonferenz Religion am St. Anna Gymnasium Wuppertal

Perspektiven einer Theologie der Religionen Studientag Fachkonferenz Religion am St. Anna Gymnasium Wuppertal

Fr. 19.08.2022, 14:30 Uhr - Sa. 20.08.2022, 14:00 Uhr

Studientag Fachkonferenz Religion am St. Anna Gymnasium Wuppertal

Im Rahmen des Dialogs mit den anderen Religionen bemüht sich seit neuester Zeit die so genannte "Pluralistische Religionstheologie" (PR) Jesus Christus in eine (gleichwertige) Reihe mit Heilsgestalten anderer Religionen (z.B. Buddha) einzuordnen. So sehr dies vielleicht einem gewissen gesellschaftlichen Bewusstsein ("Alle Religionen sind doch irgendwie gleich") entgegenkommt, muss doch kritisch die Frage gestellt werden, ob und wie dies noch mit dem Anspruch des Christentums vereinbar ist und ob eine solche Theo- logie z.B. noch auf dem Boden des II. Vatikanums steht, wie sie selbst für sich gern in Anspruch nimmt. Hilft eine solche Sicht überhaupt wirklich dem Dialog mit den anderen Religionen? Dieser Frage soll hier unter Rückbezug auf das II. Vatikanum, mit kritischem Blick auf wichtige Vertreter der "Pluralistischen Religionstheologie" sowie unter Einbeziehung der „Komparativen Theologie“ nachgegangen werden.

Themenschwerpunkte:
- Einführung in Positionen und Vertreter der Pluralistischen Religionstheologie und in den Ansatz der "Komparativen Theologie"
- Beurteilung der Kompatibiltät dieses Ansatzes mit der interreligiösen Perspektive des II. Vatikanums

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Dr. Christoph Sänger


fester Teilnehmerkreis, Fachschaft Religion St. Anna Gymnasium Wuppertal >> Drucken


Adressaten:

Fachkonferenzen und andere Gruppierungen von Religionslehrer*innen der Sek I/II

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Fachschaft Religion St. Anna Gymnasium Wuppertal

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Fr. 19.08.2022, 14:30 Uhr - Sa. 20.08.2022, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie, Schwerte

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.