Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 18 von 19
Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113301

Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärter/innen und Referendar/innen

 

1. Modul: 19.01.2021, 10.00 Uhr - 21.01.2021, 16.00 Uhr
Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen
2. Modul: 04.05.2021, 10.00 Uhr - 06.05.2021, 16.00 Uhr
Kardinal-Schulte Haus, Bergisch Gladbach
3. Modul: 11.08.2021, 10.00 Uhr - 13.08.2021, 16.00 Uhr
Maria in der Aue, Wermelskirchen
4. Modul: Januar 2022

Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärter/innen und Referendar/innen

Die Rolle der/des Fachleiter/in in der Lehrer/innenausbildung hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Zunehmend sind Konflikt- und Beratungskompetenz sowie Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit aller am Ausbildungsprozess Beteiligten gefragt. Interessierte Fachleiter/innen laden wir herzlich ein, in der angebotenen Fortbildung den Fragen nach der eigenen Rolle und Professionalität nachzugehen. Angesprochen sind vor allem auch Kolleg/innen, die neu im Amt sind. Die praxisorientierte und trainingsintensive Fortbildung umfasst vier Kursabschnitte sowie drei Supervisionstage in den Jahren 2019 bis 2020. Folgende Inhalte werden in der Veranstaltung behandelt:

1. Modul: Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, die Rolle der/des Fachleiter/in zwischen Beraten und Beurteilen

2. Modul: Einführung in systemisches Denken und in die systemische Beratung/das systemische Coaching

3. Modul: Leitung von Gruppen, Gruppenprozessphänomene, Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen, Teamarbeit

Drei Supervisionstage: Supervisorische Bearbeitung von Fällen aus dem Ausbildungsalltag

4. Modul: Als Fachleitungsperson "Autorität" sein und andere zu "Autoritäten" werden lassen.

Die Teilnahme an einzelnen Kursabschnitten ist nicht möglich.

Themenschwerpunkte:
- Gesprächsführung
- Umgang mit Konflikten
- die Rolle der/des Fachleiter/in zwischen beraten und beurteilen

Leitung: Melanie Prenting


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter/innen aller Schulformen und Fächer, insbesondere diejenigen, die neu im Amt sind

ReferentInnen:

Melanie Prenting
Ulrike Biermann-Braun

Zuordnung zu QA:

4.6 Lehrerausbildung

Termin:

1. Modul: 19.01.2021, 10.00 Uhr - 21.01.2021, 16.00 Uhr
Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen
2. Modul: 04.05.2021, 10.00 Uhr - 06.05.2021, 16.00 Uhr
Kardinal-Schulte Haus, Bergisch Gladbach
3. Modul: 11.08.2021, 10.00 Uhr - 13.08.2021, 16.00 Uhr
Maria in der Aue, Wermelskirchen
4. Modul: Januar 2022

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

150,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113303

Und wo bleibt mein Glaube? Christliche Identität im Kontext eines pluralistische

 

Di. 12.01.2021, 15:00 Uhr - Mi. 13.01.2021, 16:00 Uhr

Und wo bleibt mein Glaube? Christliche Identität im Kontext eines pluralistische

In Zusammenarbeit mit dem PI Villigst 

Als Religionslehrer/in und Fachleiter/in bin ich verantwortlich für die religiöse Bildung und die Ausbildung von Menschen unterschiedlicher Glaubens- und Weltdeutungen. Wie gelingt es mir, wertschätzend und tolerant mit meinem Gegenüber umzugehen, ohne meinen eigenen Glauben zu verleugnen oder zu verlieren? Was nährt meine eigene Spiritualität? Und wie kann ich zu meiner christlichen Identität auch in meinen Arbeitsfeldern stehen?

Mit Hilfe der TZI wollen wir die eigene Rolle in einem pluralen Bildungssystem reflektieren. Dabei sind das Chairpersonpostulat und das Balance-Modell der TZI, z.B. zwischen Autonomie und Interdependenz, wichtige Werkzeuge der gemeinsamen Arbeit.

Themenschwerpunkte:
- Christliche Identität und ihre Bedeutung für mich und andere
- Themenzentrierte Interaktion
- Austausch zu aktuellen Themen

Leitung: Katja Liever (IfL), Sabine Grünschläger-Brenneke (PI Villigst), Jürgen Röhrig


Anmeldung über das Pädagogische Institut der EKvW, Villigst, ulrike.wilking@pi-villigst.de >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter/innen für kath. und ev. Religionsunterricht an Förderschulen und im GL

ReferentInnen:

Anmeldung:

Anmeldung über das Pädagogische Institut der EKvW, Villigst, ulrike.wilking@pi-villigst.de

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Di. 12.01.2021, 15:00 Uhr - Mi. 13.01.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Haus Villigst

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113401

Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Primarstufe und Sek I

Modul 1: Schulleitung: Handlungsmöglichkeiten und Pflichten

Do. 21.01.2021, 10:00 Uhr - Fr. 22.01.2021, 17:00 Uhr

Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Primarstufe und Sek I

Diese sechsteilige Seminarreihe wird vom Schulministerium als vollwertiger Ersatz für die Vorbereitungskurse des Landes für Schulleitungsbewerber gemäß Nr. 3.2 des RdErl. d. MSW v. 02.05.2016 (BASS 21-01 Nr. 30) anerkannt. Die Teilnahme an allen sechs Modulen im Umfang von mindestens 104 Unterrichtsstunden berechtigt ohne zeitliche Begrenzung zur Anmeldung für das Eignungsfeststellungsverfahren.

Die Schulleitungsqualifizierung wird jeweils zu Beginn eines jeden Kalenderjahres erneut angeboten und spätestens im November desselben Jahres abgeschlossen. Es ist nicht möglich, nur einzelne Module dieser Reihe zu belegen.

Die Termine der Module:
Modul 1: 21.01./22.01.2021, Mülheim
Modul 2: 22.02./23.02.2021, Wermelskirchen
Modul 3: 31.05./01.06.2021, Essen-Werden
Modul 4: 24.08./25.08.2021, Essen-Werden
Modul 5: 27.10./28.10.2021, Wermelskirchen
Modul 6: 15.11./16.11.2021, Bensberg

Die Themenschwerpunkte der Module sind:

Modul 1: Anforderungen an die Schulleitung - staatliche Vorgaben, Aufgabendelegation (Schulleitung, Funktionsträger, Kollegium), Zusammenarbeit mit dem Schulträger und der Schulaufsicht

Modul 2: Dienst- und arbeitsrechtliche Aspekte der Mitarbeiterführung, Allgemeine Dienstordnung, Handlungs- und Beteiligungsschritte bei der Personalauswahl

Modul 3: rollenbezogene Kommunikation, Führungsgrundsätze, Führungskonzepte

Modul 4: Gruppenprozesse, Konfliktmanagement, Teamentwicklung

Modul 5: Schulentwicklung, Leitbild und Rollenklärung, Ziele als Führungsinstrument, Reflexion des eigenen Arbeitsstils

Modul 6: Planung und Durchführung von Konferenzen, Öffentlichkeitsarbeit, Fallstudie zu den Handlungsfeldern der Schulleitung

Themenschwerpunkte:
- Anforderung an die Schulleitung - staatliche Vorgaben
- Aufgabendelegation (Schulleitung, Funktionsträger, Kollegium)
- Zusammenarbeit mit dem Schulträger und der Schulaufsicht

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrende der Primarstufe und der Sekundarstufe I

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:

Do. 21.01.2021, 10:00 Uhr - Fr. 22.01.2021, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

110,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113402

Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Sekundarstufe I und II

Modul 1: Schulleitung: Handlungsmöglichkeiten und Pflichten


Schulleitungsqualifizierung Schwerpunkt Sekundarstufe I und II

Diese sechsteilige Seminarreihe wird vom Schulministerium als vollwertiger Ersatz für die Vorbereitungskurse des Landes für Schulleitungsbewerber gemäß Nr.3.2 des RdErl. d. MSW v. 02.05.2016 (BASS 21-01 Nr. 30) anerkannt. Die Teilnahme an allen sechs Modulen im Umfang von mindestens 104 Unterrichtsstunden berechtigt ohne zeitliche Begrenzung zur Anmeldung für das Eignungsfeststellungsverfahren.

Die Schulleitungsqualifizierung wird jeweils zu Beginn eines jeden Kalenderjahres angeboten und spätestens im November desselben Jahres abgeschlossen. Es ist nicht möglich, nur einzelne Module dieser Reihe zu belegen.

Die Termine der Module:
Modul 1: 25.01./26.01.2021, Mülheim
Modul 2: 25.02./26.02.2021, Mülheim
Modul 3: 08.06./09.06.2021, Mülheim
Modul 4: 16.09./17.09.2021, Mülheim
Modul 5: 11.11./12.11.2021, Wermelskirchen
Modul 6: 29.11./30.11.2021, Wermelskirchen

Die Themenschwerpunkte der Module sind:

Modul 1: Anforderungen an die Schulleitung - staatliche Vorgaben, Aufgabendelegation (Schulleitun, Funktionsträger, Kollegium), Zusammenarbeit mit dem Schulträger und der Schulaufsicht

Modul 2: Dienst- und arbeitsrechtliche Aspekte der Mitarbeiterführung, Allgemeine Dienstordnung, Handlungs- und Beteiligungsschritte bei der Personalauswahl

Modul 3: rollenbezogene Kommunikation, Führungsgrundsätze, Führungskonzepte

Modul 4: Gruppenprozesse, Konfliktmanagement, Teamentwicklung

Modul 5: Schul- und Unterrichtsentwicklung, Leitbild und Rollenklärung, Ziele als Führungsinstrument, Reflexion des eigenen Arbeitsstils

Modul 6: Schulverfassung, Planung und Durchführung von Konferenzen, Öffentlichkeitsarbeit, Fallstudie zu den Handlungsfeldern der Schulleitung

Themenschwerpunkte:
- Anforderung an die Schulleitung - staatliche Vorgaben
- Aufgabendelegation (Schulleitung, Funktionsträger, Kollegium)
- Zusammenarbeit mit dem Schulträger und der Schulaufsicht

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrende aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:


Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

110,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21114015

Die Aufgabe der Steuergruppe in Schulentwicklungsprozessen

 

Mo. 25.01.2021, 10:00 Uhr - Di. 26.01.2021, 15:00 Uhr

Die Aufgabe der Steuergruppe in Schulentwicklungsprozessen

Steuergruppen sollen im Auftrag des Kollegiums Schulentwicklungsprojekte initiieren und begleiten. Damit dies gut gelingen kann, bedarf es einer regelmäßigen Selbstreflektion. Die Tagung dient der Reflektion der eigenen Arbeit und dem Austausch mit den anderen Steuergruppen.

Themenschwerpunkte:
- Reflexion der Planung und Begleitung aktueller Projekte
- Teamentwicklung in der Steuergruppe
- Austausch mit anderen Steuergruppen

Leitung: Katja Liever (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Steuergruppenmitglieder der Regenbogenschule Stolberg, der Friedrich Fröbel Schule Bergisch Gladbach und der St. Laurent

ReferentInnen:

Katja Liever-Manthey

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 25.01.2021, 10:00 Uhr - Di. 26.01.2021, 15:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21121001

Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters PS und Sonderpädagogik

 

Termine und Tagungsorte für das Modul I
Studienwoche: 12.-17.04.2021
Tagungsort: Kardinal-Schulte-Haus, Overather Str. 51, 51429 Bergisch Gladbach

Studientage: 16.01.2021 und 29.05.2021
Tagungsort: Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29, 45239 Essen-Werden

Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters PS und Sonderpädagogik

Zum Beginn des Jahres 2021 wird das Institut wieder einen Studienkurs eines Weiterbildungsmasters im Fach Katholische Religionslehre nach § 29 LPO für die Primarstufe und Sonderpädagogik anbieten. Die Teilnehmer/innen können sich dort in einer mit dem Schulalltag kompatiblen Studienform gemeinsam in einem festen Kursverbund auf die Prüfung vorbereiten und die Kompetenz zur Erteilung eines theologisch fundierten sowie didaktisch und methodisch versierten Religionsunterrichts erwerben. Das Studium besteht aus der Teilnahme an halbjährlichen Studienwochen und -tagen (Samstage). Für die Teilnahme wird Sonderurlaub gewährt gemäß der Vereinbarung zwischen dem Land NRW und den (Erz-)Bistümern in NRW vom 22.1. 1985 8BASS 20-53, Nr. 5). Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.ifl-fortbildung.de (Weiterbildung). Für die Beratung steht die Kursleiterin Frau Dr. Rita Müller-Fieberg gerne zur Verfügung (r.mueller-fieberg@ifl-fortbildung.de).

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL)


Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular. >> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen der Sekundarstufe I und II, die sich in einem unbefristeten Dienstverhältnis zum Land Nordrhein-Westfalen b

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Dr. Paul Rulands
PD Dr. Paul Platzbecker

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular.

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Termine und Tagungsorte für das Modul I
Studienwoche: 12.-17.04.2021
Tagungsort: Kardinal-Schulte-Haus, Overather Str. 51, 51429 Bergisch Gladbach

Studientage: 16.01.2021 und 29.05.2021
Tagungsort: Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29, 45239 Essen-Werden

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21121002

Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters - Sek I und II

 

Modul 1 - Studientage: 30.1.2021, 12.06.2021,
30.10.2021, 04.12.2021
Studienwochen: 15.03.-20.03.2021
und 20.09.-25.09.2021

Modul 2 - Studientage: 05.02.2022, 02.04.2022,
24.09.2022, 03.12.2022
Studienwochen: 16.05.-21.5.2022 und
24.10.-29.10.2022

Studienkurs zum Erwerb eines Weiterbildungsmasters - Sek I und II

Zum Beginn des Jahres 2021 wird das Institut wieder einen Studienkurs eines Weiterbildungsmasters im Fach Katholische Religionslehre nach § 29 LPO für die Sek I / II anbieten. Die Teilnehmer/innen können sich dort in einer mit dem Schulalltag kompatiblen Studienform gemeinsam in einem festen Kursverbund auf die Prüfung vorbereiten und die Kompetenz zur Erteilung eines theologisch fundierten sowie didaktisch und methodisch versierten Religionsunterrichts erwerben. Das Studium besteht aus der Teilnahme an halbjährlichen Studienwochen und -tagen (Samstage). Für die Teilnahme wird Sonderurlaub gewährt gemäß der Vereinbarung zwischen dem Land NRW und den (Erz-)Bistümern in NRW vom 22.1. 1985 8BASS 20-53, Nr. 5). Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.ifl-fortbildung.de (Weiterbildung). Für die Beratung steht der Kursleiter Herr Dr. Paul Rulands gerne zur Verfügung (p.rulands@ifl-fortbildung.de).

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL)


Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular. >> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen der Sek I & II, die sich in einem unbefristeten Dienstverhältnis zum Land Nordrhein-Westfalen befinden

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands
Dr. Rita Müller-Fieberg
PD Dr. Paul Platzbecker

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular.

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Modul 1 - Studientage: 30.1.2021, 12.06.2021,
30.10.2021, 04.12.2021
Studienwochen: 15.03.-20.03.2021
und 20.09.-25.09.2021

Modul 2 - Studientage: 05.02.2022, 02.04.2022,
24.09.2022, 03.12.2022
Studienwochen: 16.05.-21.5.2022 und
24.10.-29.10.2022

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

01.12.2020

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21213203

Classroom-Management

Ein Angebot im Rahmen von PuLs. Nähere Information unter 1.3

Mi. 08.09.2021, 15:00 Uhr - Do. 09.09.2021, 16:00 Uhr

Classroom-Management

Hinter dem Schlagwort "Classroom-Management" verbirgt sich viel mehr als ein gut sortiertes Klassenzimmer. Es geht vielmehr darum, über Regeln, Rituale und eine positive Beziehungsgestaltung, Unterrichtsstörungen vorzubeugen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Lehrkraft, ihre Haltung und ihr professionelles Handeln. Dies gilt nicht nur für inklusive Settings. Nachweislich lernen Klassen deutlich erfolgreicher, je höher die Klassenführungskompetenz ihrer Lehrkräfte ist.

Themenschwerpunkte:
- Gestaltung des Klassenraums
- Verfahrensweisen und Rituale
- Regeln und Konsequenzen
- Lehrerverhalten im Unterricht
- Lehrerverhalten in Konfliktsituationen
- Schülereigenverantwortung

Leitung: Katja Liever (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrende an Grund-, Förder- und Schulen im Bereich der Sek I

ReferentInnen:

Katja Liever-Manthey

Zuordnung zu QA:

2.9 Klassenführung und Arrangements des Unterrichts

Termin:

Mi. 08.09.2021, 15:00 Uhr - Do. 09.09.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Flyer_PULS

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21222001

Vorankündigung Zertifikatskurs für das Fach Kath. Religionslehre PS 2021/2022

 

Beginn mit der ersten Blockveranstaltung am
Fr., 27.08.2021, 9.00 Uhr -Sa., 28.08.2021, 17.00 Uhr (Ort:?)
weitere Blockveranstaltungen
Fr., 18.02.2022, 9.00 Uhr bis Sa., 19.02.2022 (Ort: Kath. Akademie Schwerte)
Fr., 10.07.2022 bis Sa., 11.07.2022 (Ort: Kath. Akademie Schwerte) .
Wöchentlicher Kurstag: Jeweils dienstags, beginnend mit dem 31.08.2021 (Ort: Die Kommende, Dortmund-Brackel)

Vorankündigung Zertifikatskurs für das Fach Kath. Religionslehre PS 2021/2022

In Zusammenarbeit mit den Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf und Münster sowie den (Erz-)Bistümern Essen, Münster und Paderborn 

Es ist beabsichtigt, einen Zertifikatskurs für das Fach Katholische Religionslehre durchzuführen für Lehrer/innen mit ordentlichem Lehramt an einer Schule im Land Nordrhein-Westfalen, die im Bereich der (Erz-)Bistümer Essen, Münster und Paderborn in der Primarstufe unterrichten und in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis stehen. Die genauen Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den Anmeldeunterlagen auf der Homepage bzw. den Angaben in diesem Heft.

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL)


Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular. >> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen der Primarstufe mit ordentlichem Lehramt an einer Schule im Land Nordrhein-Westfalen

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Dr. Christof Gärtner
PD Dr. Paul Platzbecker

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular.

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Beginn mit der ersten Blockveranstaltung am
Fr., 27.08.2021, 9.00 Uhr -Sa., 28.08.2021, 17.00 Uhr (Ort:?)
weitere Blockveranstaltungen
Fr., 18.02.2022, 9.00 Uhr bis Sa., 19.02.2022 (Ort: Kath. Akademie Schwerte)
Fr., 10.07.2022 bis Sa., 11.07.2022 (Ort: Kath. Akademie Schwerte) .
Wöchentlicher Kurstag: Jeweils dienstags, beginnend mit dem 31.08.2021 (Ort: Die Kommende, Dortmund-Brackel)

Tagungsort:

Kommende, Dortmund

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21222003

Vorankündigung:Zertifikatskurs für das Fach Kath. Religionslehre Sek I 2021/2022

 

Beginn mit dem ersten Kurstag am Do., 26.08.2021
danach jeweils wöchentlich montags von 9.00 - 16.00 Uhr

Blockveranstaltung:
1.) Fr., 19.11., 15.00 Uhr - Sa., 20.11.2021, 15.00 Uhr
2.) Fr., 11.03., 15.00 Uhr - Sa., 12.03.2022, 15.00 Uhr

Vorankündigung:Zertifikatskurs für das Fach Kath. Religionslehre Sek I 2021/2022

In Zusammenarbeit mit den Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster sowie den (Erz-)Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn 

Es ist beabsichtigt, einen Zertifikatskurs für das Fach Katholische Religionslehre durchzuführen für Lehrer/innen mit ordentlichem Lehramt an einer Schule im Land Nordrhein-Westfalen, die im Bereich der (Erz-)Bistümer Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn in der Sekundarstufe I an Haupt-, Real-, Sekundar-, Gemeinschafts-, Gesamtschulen und Gymnasien unterrrichten und in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis stehen. Die genauen Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte den Anmeldeunterlagen auf der Homepage bzw. den Angaben in diesem Heft.

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL)


Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular. >> Drucken


Adressaten:

Lehrende mit ordentlichem Lehramt an einer Schule des Landes Nordrhein-Westfalen

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands

Anmeldung:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser unten aufgeführtes Anmeldeformular.

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Beginn mit dem ersten Kurstag am Do., 26.08.2021
danach jeweils wöchentlich montags von 9.00 - 16.00 Uhr

Blockveranstaltung:
1.) Fr., 19.11., 15.00 Uhr - Sa., 20.11.2021, 15.00 Uhr
2.) Fr., 11.03., 15.00 Uhr - Sa., 12.03.2022, 15.00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 18 von 19