Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 7 von 25
Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213417

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Übungen zu zentralen Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens

Fr. 17.09.2021, 10:00 Uhr - Sa. 18.09.2021, 16:00 Uhr

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Auf eine Einführung in das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) als Assessment-Center-Verfahren folgen intensive Übungen zu den Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens: Postkorb, Beratungs- und Konfliktgespräch, Gruppendiskussion und Projektplanung.

Themenschwerpunkte:
- Postkorb
- Gruppendiskussion
- Projektplanung
- Gespräche
- Fallstudie
- Pädagogische Beurteilung von Unterricht

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen, die sich zum EFV anmelden wollen

ReferentInnen:

Christina Ritte
Michael Geurtz

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Fr. 17.09.2021, 10:00 Uhr - Sa. 18.09.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

190,00 €

Fortbildungstage:

2

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213418

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Übungen zu zentralen Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens

Fr. 08.10.2021, 10:00 Uhr - Sa. 09.10.2021, 16:00 Uhr

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Auf eine Einführung in das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) als Assessment-Center-Verfahren folgen intensive Übungen zu den Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens: Postkorb, Beratungs- und Konfliktgespräch, Gruppendiskussion und Projektplanung.

Postkorb
Gruppendiskussion
Projektplanung
Gespräche
Fallstudie
Pädagogische Beurteilung von Unterricht

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen, die sich zum EFV anmelden wollen

ReferentInnen:

Christina Ritte
Michael Geurtz

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Fr. 08.10.2021, 10:00 Uhr - Sa. 09.10.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

190,00 €

Fortbildungstage:

2

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213419

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Übungen zu zentralen Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens

Fr. 19.11.2021, 10:00 Uhr - Sa. 20.11.2021, 16:00 Uhr

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Auf eine Einführung in das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) als Assessment-Center-Verfahren folgen intensive Übungen zu den Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens: Postkorb, Beratungs- und Konfliktgespräch, Gruppendiskussion und Projektplanung.

Postkorb
Gruppendiskussion
Projektplanung
Konflikt-/Beratungsgespräch
Postkorbinterview
Pädagogische Beurteilung von Unterricht

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen, die sich zum EFV anmelden wollen

ReferentInnen:

Christina Ritte
Michael Geurtz

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Fr. 19.11.2021, 10:00 Uhr - Sa. 20.11.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

190,00 €

Fortbildungstage:

2

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213420

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 1

Modul 1: Schulrecht, Gruppe: 2021 - 2023

Di. 14.09.2021, 10:00 Uhr - Mi. 15.09.2021, 16:00 Uhr

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 1

Die Veranstaltung ist keine Schulleitungsqualifizierung zur Vorbereitung auf das EFV und die Bewerbung auf eine Schulleiterstelle. Die schulrechtlichen Grundlagen des Führungshandelns in der Schule werden systematisch und an Fallbeispielen dargestellt und erörtert.
Die Seminarreihe erstreckt sich über zwei Jahre und beginnt jährlich im Herbst. Sie besteht aus vier Modulen, die über zwei Jahre verteilt sind. Jedes Halbjahr findet ein Modul statt:

Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Personalrecht, Schulleitung und Schulaufsicht
Modul 3: Konferenzrecht/-leitung
Modul 4: Dienstliche Beurteilung

Themenschwerpunkte:
- juristische Auslegungsmethoden
- verwaltungsrechtliche Formen schulischen Handelns
- Rechtsschutz der Eltern und Schüler
- pädagogische Freiheit und Weisungsrecht
- Schulleitung, Schulaufsicht und Schulträger

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3 Schulkultur
5 Führung und Management

Termin:

Di. 14.09.2021, 10:00 Uhr - Mi. 15.09.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Anmeldeschluss:

07.09.2021

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 21213421

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Übungen zu zentralen Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens

Fr. 10.12.2021, 10:00 Uhr - Sa. 11.12.2021, 16:00 Uhr

Vorbereitung auf das Eignungsfeststellungsverfahren

Auf eine Einführung in das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) als Assessment-Center-Verfahren folgen intensive Übungen zu den Aufgaben des Eignungsfeststellungsverfahrens: Postkorb, Beratungs- und Konfliktgespräch, Gruppendiskussion und Projektplanung.

Postkorb
Gruppendiskussion
Projektplanung
Gespräche
Fallstudie
Pädagogische Beurteilung von Unterricht

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen, die sich zum EFV anmelden wollen

ReferentInnen:

Christina Ritte
Michael Geurtz

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Fr. 10.12.2021, 10:00 Uhr - Sa. 11.12.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

190,00 €

Fortbildungstage:

2

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213428

Menschen aus belastenden Lebensverhältnissen

 

Di. 05.10.2021, 10:00 Uhr - Mi. 06.10.2021, 16:00 Uhr

Menschen aus belastenden Lebensverhältnissen

In Förderschulen haben wir es immer häufiger mit Menschen zu tun, die keine "klassisch" geistige Behinderung haben. Vielmehr sind es oft Menschen, die durch soziale Benachteiligung "irgendwie" in den Behindertenstatus gerutscht sind. Sie haben oft eine lange und leidvolle Geschichte in belasteten und belastenden Familien, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe oder in der Psychiatrie hinter sich. Für die Institutionen bedeuten sie eine große Herausforderung.
Umgangsweisen der professionellen Mitarbeiter*innen, die bei anderen Zielgruppen greifen, laufen oft ins Leere. Selten fühlen Mitarbeiter*innen sich so herausgefordert, wie gerade im Kontakt mit diesen Menschen, die oft sehr wortgewandt sind, häufig Schwierigkeiten haben, sich zu binden, die aus ihrer eigenen Verletzung heraus anderen gegenüber sehr verletzend und grenzüberschreitend sein können, die mit ihren Verhaltensweisen das Gruppengefüge immer wieder zu sprengen drohen oder gar sprengen. Mit dieser großen Gruppe von Menschen mit sehr unterschiedlichen, aber oft immens herausfordernden Verhaltensweisen werden wir uns im Rahmen der Tagung beschäftigen. Außerdem dient die Tagung dem Austausch über aktuelle Leitungsthemen.

Themenschwerpunkte:
- Soziale Benachteiligung und Behindertenstatus
- Herausforderndes Verhalten
- aktueller Austausch zu führungsrelevanten Themen

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Schulleitungen an Förderschulen "GG" in freier Trägerschaft im Münsterland

ReferentInnen:

Katja Liever-Manthey
Mechthild von Prondzinski

Zuordnung zu QA:

5 Führung und Management

Termin:

Di. 05.10.2021, 10:00 Uhr - Mi. 06.10.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Franz-Hitze-Haus, Münster

Kursentgelte:

160,00 €

Anmeldeschluss:

02.08.2021

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21213501

Einführung in schulrechtliches Denken

 

abrufbar, kollegiumsintern
Termin kann abgestimmt werden.

Einführung in schulrechtliches Denken

Die Veranstaltung führt in die Grundstrukturen und Grundbegriffe des nordrhein-westfälischen Schulrechts ein. Die Inhalte der schulinternen, abrufbaren Veranstaltung werden in Absprache zwischen der Schule und dem Referenten nach den Bedürfnissen und Wünschen der Schule festgelegt.

Themenschwerpunkte:
- Grundlagen des Schulrechts

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


Termin ist mit dem Referenten abzustimmen. >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm
Dr. Dr. Bernhard Bayer

Anmeldung:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.

Kursentgelte:

Die Höhe kann bei der Kursleitung erfragt werden.

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21213510

Schulleitung und Schulrecht

 

Do. 02.12.2021, 10:00 Uhr - Fr. 03.12.2021, 16:00 Uhr

Schulleitung und Schulrecht

Komplexe Fragen und Fälle können vorab eingereicht und thematische Wünsche geäußert werden. Die Teilnehmer lösen auch selbständig Fälle.

Themenschwerpunkte:
- aktuelle Rechtsprechung
- schul- und dienstrechtliche Fallbearbeitungen
- Fälle und Fragen aus dem Teilnehmerhkreis

Leitung: N.N. (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrkräfte aller Schulformen mit Leitungsaufgaben

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur

5: Führung und Management


6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Do. 02.12.2021, 10:00 Uhr - Fr. 03.12.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

90,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 21213511

Aktuelle Rechtsprechung zum Schulrecht

 

Do. 16.12.2021, 09:00 Uhr - Fr. 17.12.2021, 16:00 Uhr

Aktuelle Rechtsprechung zum Schulrecht

Komplexe Fragen und Fälle können vorab eingereicht und thematische Wünsche geäußert werden. Die Teilnehmer lösen selbständig Fälle.

Themenschwerpunkte:
- aktuelle Rechtsprechung
- schul- und dienstrechtliche Fallbearbeitungen
- Fälle und Fragen aus dem Teilnehmerkreis

Leitung: N.N. (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

aktuelle Rechtsprechung

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
5: Führung und Management
6: Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Termin:

Do. 16.12.2021, 09:00 Uhr - Fr. 17.12.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21214000

Eltern(machen)a(A)rbeit und sonst...

Elternarbeit in der Grundschule überdenken, planen und gestalten

abrufbar, kollegiumsintern
Termin kann abgestimmt werden.

Eltern(machen)a(A)rbeit und sonst...

Eltern spielen eine wichtige Rolle in der Grundschule. Allerdings ist "Elternarbeit" nicht konfliktfrei und: bildet insgesamt ein vielschichtiges und hochkontroverses Thema. Erfolgreiche Elternarbeit ist ein der wesentlichen Qualitätsmerkmale für Grundschulen. Denn hier nimmt die Arbeit mit (?), die Zusammenarbeit (?) mit Eltern auf der Grundlage ihres Selbstverständnisses eine herausragende Rolle ein.
Sie steht im Kontext einer Beziehungsgestaltung im Sinne einer bewusst gestalteten und zu gestaltenden Begegnungskultur der handelnden Akteure.

Themenschwerpunkte:
- SEHEN: Begegnungen gestalten - den anderen sehen: Wer sind "die" Eltern? Wer "die"Lehrer?
Elternrechte - Elternpflichten - Lehrerrechte - Lehrerpflichten
- ENTSCHEIDEN: Gemeinsam ein Grundverständnis "Elternarbeit" für die eigene Schule erarbeiten/andenken.
- GESTALTEN: Begegnung auf Augenhöhe und "Partnerschaft Bildung und Erziehung" konkret gestalten in Form von Handlungsschritten entwickeln.

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL)


Termin ist mit der Referentin abzustimmen. >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen an Grundschulen

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier

Zuordnung zu QA:

3: Lebensraum Schule

Termin:

Termin ist mit der Referentin abzustimmen.

Kursentgelte:

400,00 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 7 von 25