Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 8 von 19
Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211145

"Ich bin, der ich bin" (Ex 3,14). Orte und Wege der Gottesbege

 

mehrere Termine ab Oktober, jeweils von 16:15 - 18:15 Uhr

"Ich bin, der ich bin" (Ex 3,14). Orte und Wege der Gottesbege

In Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum 

Das Kontaktstudium ist eine Fortbildungsveranstaltung in Kooperation von Ruhr-Universität Bochum und dem IfL u.a. für Religionslehrer*innen und alle Interessierte jeweils in der zweiten Jahreshälfte (nachmittags) und besteht aus einem jeweils einstündigen Vortrag und einer sich anschließenden offenen Diskussion.

Thema, Referenten und Termine der diesjährigen Veranstaltung werden noch bekannt gegeben.

Themenschwerpunkte:
- verschiedene theologische Beiträge zm Thema aus unterschiedlichen Disziplinen

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Prof. Josef Rist


über Ruhr-Universität Bochum, Katholisch-theologische Fakultät, Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte, Tel.: 0234 / 32-28703, kontaktstudium@rub.de >> Drucken


Adressaten:

Lehrer*innen der Sek I und II

ReferentInnen:

Anmeldung:

über Ruhr-Universität Bochum, Katholisch-theologische Fakultät, Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte, Tel.: 0234 / 32-28703, kontaktstudium@rub.de

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

mehrere Termine ab Oktober, jeweils von 16:15 - 18:15 Uhr

Tagungsort:

Ruhr-Universität Bochum

Kursentgelte:

45,00 €

Downloads:

Flyer

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211146

Digital und draußen: Mit der App BIPARCOURS auf religiösen Spuren unterwegs

 

Mi. 26.10.2022 15:30 - 18:00 Uhr

Digital und draußen: Mit der App BIPARCOURS auf religiösen Spuren unterwegs

Außerschulische Lernorte sind auch und gerade für den Religionsunterricht spannend und lassen sich mit der App BIPARCOURS auf spielerische Weise erschließen. Im Webinar werden Grundlagen der App und ihre Nutzung im Kurs- oder Klassenunterricht vorgestellt. Wie lassen sich einfache Parcours im und für den Religionsunterricht erstellen? Welche vorbereitenden Schritte sind nötig, um effektiv und zielführend mit einer Gruppe zu arbeiten? Als Beispiele dienen zwei Projekte aus dem Unterricht der Sek I und Sek II. Eine Zeit zum Ausprobieren und für erste Schritte zum eigenen Parcours schließen sich an.

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen der Sek I und Sek II

ReferentInnen:

Dr. Kristin Konrad
Sven Tönies

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 26.10.2022 15:30 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

8,50 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211150

Utopie und Dystopie in aktueller (Jugend-) Literatur

Theologische und religionspädagogische Zugänge in Kooperation mit dem ILF-Mainz

Di. 20.12.2022 15:30 - 18:00 Uhr

Utopie und Dystopie in aktueller (Jugend-) Literatur

Aktuelle (Jugend-)Literatur will unterhalten und spiegelt gleichzeitig gegenwärtige ethische bzw. gesellschaftliche Fragen. Utopien und Dystopien spielen eine Rolle: Was geschieht nach einer ökologischen Katastrophe, wie lassen sich neue technische Möglichkeiten als Menschheit oder durch kleine Gruppen nutzen?
Vielfältig sind die Berührungspunkte sowohl mit der biblisch-christlichen Tradition als auch mit der heutigen Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der Arbeit mit ausgesuchten literarischen Texten sollen diese Korrelationen theologisch reflektiert und für den Religionsunterricht der Sekundarstufe II fruchtbar gemacht werden.

Themenschwerpunkte:
- Erschließen literarischer Texte für den RU
- Eschatologische und ethische Perspektiven in Bibel, christlicher Tradition und der Lebenswelt Jugendlicher heute

-

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL); Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL); Lisa Kupczik (ILF-Mainz)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen Sek II

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Dr. Kristin Konrad

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Di. 20.12.2022 15:30 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

8,50 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22211151

Spiritualität und RU - Jahrestagung der VKRG im Erzbistum Köln

Jahrestagung der VKRG im Erzbistum Köln.

Mo. 07.11.2022, 15:00 Uhr - Mi. 09.11.2022, 14:00 Uhr

Spiritualität und RU - Jahrestagung der VKRG im Erzbistum Köln

In Zusammenarbeit mit VKRG im Erzbistum Köln 

Spiritualität in seinen vielfältigsten Facetten ist heute stark nachgefragt. Wie sieht es aber in punkto Spiritualität mit Blick auf den RU aus? Welche Formen von Spiritualität gibt es und wie lassen sich spirituelle Elemente in die Praxis des RUs integrieren? Wie sieht es mit der Spirtualität des Religionslehrers/-lehrerin selbst aus? Wo gibt es spirituelle "Kraftquellen", aus denen er/sie schöpfen kann? Diesen Fragen und auch anderen will die diesjährige Tagung der VKRG Köln nachgehen und sie in Form von Workshops konkretisieren.

Themenschwerpunkte:
- theologisch-spirituelle Perspektiven
- praktische Impulse für den RU in Workshops

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Elisabeth Schnocks


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Mitglieder des Verbandes und Nicht-Mitglieder

ReferentInnen:

Prof. Dr. Martin Ebner
Schwester Maria Scholastika Jurt
Prof. Dr. Albert Gerhards

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 07.11.2022, 15:00 Uhr - Mi. 09.11.2022, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut

Kursentgelte:

145,00 €

Anmeldeschluss:

30.09.2022

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211152

Jahrestagung VKRG im Erzbistum Paderborn

Unsere Hoffnung auf Vollendung - Eschatologie, Apokalyptik und die Zukunft der Schöpfung

Mi. 16.11.2022, 10:00 Uhr - Do. 17.11.2022, 16:00 Uhr

Jahrestagung VKRG im Erzbistum Paderborn

In Zusammenarbeit mit der Kath. Akademie Schwerte, Erzbistum Paderborn und VKRG Paderborn 

Eschatologische Fragen nach der Zukunft und Vollendung von Mensch und Welt haben Glaube und Theologie seit altersher beschäftigt und sind auch Thema des RUs. Bei der diesjährigen Tagung der VKRG Paderborn soll dieses Thema mit Blick auf aktuelle Themen wie Klimawandel und Schöpfungsverantwortung in den Blick genommen werden. Die inhaltlich-theologischen Perspektiven sollen dann in Workshops für den RU praktisch konkretisiert werden.

Themenschwerpunkte:
- bilbisch-theologische Perspektiven
- praktische Impulse in Form von Workshops

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL)


Anmeldung über: Kath. Akademie Schwerte, Manuele Siepmann, Tel.: 02304/477-153, siepmann@akademie-schwerte.de >> Drucken


Adressaten:

Mitglieder des Verbandes und Nicht-Mitglieder

ReferentInnen:

Prof. Joachim Theis
Christoph Kracht
u.a.

Anmeldung:

Anmeldung über: Kath. Akademie Schwerte, Manuele Siepmann, Tel.: 02304/477-153, siepmann@akademie-schwerte.de

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 16.11.2022, 10:00 Uhr - Do. 17.11.2022, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie, Schwerte

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211153

Ethische Fragen am Lebensende: Sterbebegleitung und Sterbehilfe

 

abrufbar, kollegiumsintern
Termin kann abgestimmt werden.

Ethische Fragen am Lebensende: Sterbebegleitung und Sterbehilfe

Im Februar 2020 entscheidet das Bundesverfassungsgericht, dass jede Person, egal ob alt oder jung, ob krank oder gesund, das Recht erhalten soll, sich bei einer Selbsttötung helfen zu lassen. Es weist hier insbesondere auf die Individualität und Selbstbestimmung des Menschen hin. "Ein folgenreicher Paradigmenwechsel" (DLF) im Bereich der Sterbehilfe, dessen Konsequenzen noch nicht absehbar sind. Die EKD und die Deutsche Bischofskonferenz kritisieren dieses Urteil deutlich und weisen auf den Druck hin, dem gerade alte und kranke Menschen ausgesetzt sein können, ihr Leben zu beenden, um beispielsweise niemandem 'zur Last zu fallen'.
Anhand verschiedener Medien wird die komplexe Situation multiperspektivisch beleuchtet, u.a. mit Ferdinand von Schirachs neuem Theaterstück "Gott" (2020), in dem (wie schon im Drama "Terror") die Zuschauer*innen schließlich zur eigenen Entscheidung aufgefordert werden.

Die Veranstaltung kann präsentisch als SchiLf oder digital als Webinar abgerufen werden (2-3 Stunden).

Themenschwerpunkte:
- Sterbehilfe und Sterbebegleitung
- Ethische Fragen
- Christliche Positionen im Kontext von Pluralität
- Unterrichtspraktische Impulse

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL)


Termin ist mit dem Referenten abzustimmen. >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen Sek II/ BK

ReferentInnen:

Dr. Kristin Konrad

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.

Kursentgelte:

Die Höhe kann bei der Kursleitung erfragt werden.

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22211158

Christliche Spiritualität - eine Entdeckungsreise im Jahr 2022

Jahrestagung in Zusammenarbeit mit dem GV und dem VKR Essen

Do. 17.11.2022, 14:30 Uhr Uhr - Fr. 18.11.2022, 16:00 Uhr Uhr

Christliche Spiritualität - eine Entdeckungsreise im Jahr 2022

Auch in der Gegenwart, so säkular sie scheinen mag, gibt es in vielen, oft schillernden Formen die Suche und Sehnsucht nach "Spiritualität". Was macht im bunten Reigen der Angebote eine christliche Spiritualität in all ihrer Vielfalt aus? Groß ist oft der Wunsch nach neuen Worten und neuen Formen, groß auch der Wunsch nach einer Rückkehr zu den Quellen. Welche spirituellen Kompetenzen sind hilfreich im persönlichen, schulischen, kirchlichen und gesellschaftlichen Wachstumsprozess? Diese Fragen werden - theoretische und praktisch - im Mittelpunkt unserer Tagung stehen und auf den Religionsunterricht an Berufskollegs hin reflektiert werden.

Themenschwerpunkte:
- Zu einer christlichen Theologie der Spiritualität
- Angebote und Formen christlicher Spiritualität heute
- Unterrichtsimpulse für den Religionsunterricht an Berufskollegs
...

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Eberhard Streier (Bistum Essen)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrende an Berufskollegs des Bistums Essen

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Max Schirmer

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Do. 17.11.2022, 14:30 Uhr Uhr - Fr. 18.11.2022, 16:00 Uhr Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

100,00 €

Anmeldeschluss:

17.10.2022

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22211160

TZI-orientierte Praxisreflexion von Religionsunterricht am Berufskolleg

 

Sa. 24.09.2022 09:30 - 18:00 Uhr

TZI-orientierte Praxisreflexion von Religionsunterricht am Berufskolleg

In Zusammenarbeit mit dem KI Aachen
 

Der kompetenzorientierte Religionsunterricht am Berufskolleg erfordert eine intensive Reflexion auf die Lehrperson (Rolle, Aufgabe, Erwartungen etc.), die Schüler und den Unterricht selbst. Bei diesen Reflexionsprozessen kann die Perspektive der themenzentrierten Interaktion (TZI) eine wertvolle Hilfe sein.

mein durchgeführter RU
wie es mir und den Schüler*innen dabei geht
meine Rolle, meine Habitus, meine Haltung als Lehrperson im RU
Erfahrungen mit schüler- und sachgerechten Methoden im RU
Betrachtung von Einzelsituationen mit der Supervisionslupe

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Johannes Gather (KI Aachen)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrende an Berufskollegs

ReferentInnen:

Anmeldung:

Johannes Gather, 0241-60004-15 oder johannes .gather@bistum-aachen.de

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Sa. 24.09.2022 09:30 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Katechetisches Institut, Aachen

Kursentgelte:

15,00 € ein weiterer Kursbeitrag wird vor Ort entrichtet.

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22211161

Jahrestagung für Religionslehrer*innen an Berufskollegs im Bistum Münster

Jahrestagung für Religionslehrer*innen an Berufskollegs im Bistum Münster

Do. 10.11.2022, 16:00 Uhr - Fr. 11.11.2022, 16:00 Uhr

Jahrestagung für Religionslehrer*innen an Berufskollegs im Bistum Münster

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Die Relevanz des Themas "Schöpfung und Schöpfungsverantwortung" steht aktuell wohl sicherlich außer Frage. Die diesjährige Tagung will dieses brisante Thema sowohl systematisch-theologisch als auch religionspädagogisch in den Blick nehmen. Vertiefend werden dazu dann auch in verschiedenen Workshops praktische Impulse für den RU gegeben werden.

Themenschwerpunkte:
- systematisch-theologische Aspekte
- praktische Impulse für den RU

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Dr. Christian Schulte (Bistum Münster)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Katholische Religionslehrer*innen an Berufskollegs im Bistum Münster

ReferentInnen:

Anmeldung:

BGV Münster, Hauptabteilung Schule und Erziehung, Frau Kluck, Tel.: 0251-495417, E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Do. 10.11.2022, 16:00 Uhr - Fr. 11.11.2022, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

100,00 €

Anmeldeschluss:

28.09.2022

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 22211162

Dienstgespräch mit Fortbildungstreffen der Bezirksbeauftragten im Bistum Münster

 

Mi. 07.09.2022, 16:00 Uhr - Do. 08.09.2022, 16:00 Uhr

Dienstgespräch mit Fortbildungstreffen der Bezirksbeauftragten im Bistum Münster

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Bei diesem Dienstgespräch steht die Reflexion auf die eigene Rolle das Selbstverständnis und den Auftrag im Kontext der Tätigkeit als Bezirksbeauftragte*r im Vordergrund. Darüber hinaus wird in den bereits bestehenden AGs weitergearbeitet.

Reflexion auf die eigene Rolle und Auftrag
Arbeit in den AGs

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Dr. Christian Schulte (Bistum Münster)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Leitungen von Bezirksarbeitsgemeinschaften katholischer Religionslehrer*innen an Berufskollegs im Bistum Münster

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands

Anmeldung:

über das Bistum Münster, Frau Kluck, Tel.: 0251-495417, E-Mail: kluck@bistummuenster.de

Zuordnung zu QA:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 07.09.2022, 16:00 Uhr - Do. 08.09.2022, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

04.07.2022

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 8 von 19