Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 21
auf Warteliste

Kursnummer: 17113410-G

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen kath. Schulen Erz

Supervision für Schulleiter*innen kath. Schulen vornehmlich aus dem Erzbistum Köln

Mo. 20.03.2023, 15:00 Uhr - Mi. 22.03.2023, 13:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen kath. Schulen Erz

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte, das geeignet ist, in einem geschützten Raum an der Komplexität von Herausforderungen, Konflikten und Fragestellungen aus dem Schulleitungshandeln zu arbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Anliegen und Themen der Teilnehmenden.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen und Anliegen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


Fester Teilnehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen kath. Schulen vornehmlich aus dem Erzbistum Köln; fester Teilnehmer*innen-Kreis

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

Fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu RS:

2.8 Feedback und Beratung
5 Führung und Management

Termin:

Mo. 20.03.2023, 15:00 Uhr - Mi. 22.03.2023, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

145,00 €

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17213301-M

Supervision für Fach- und Kernseminarleitungen (Gruppe 1)

Nachfolgeveranstaltung zum Kurs "Ausbilden und Beraten"

Mo. 27.03.2023, 15:00 Uhr - Di. 28.03.2023, 16:00 Uhr

Supervision für Fach- und Kernseminarleitungen (Gruppe 1)

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte. In einem geschützten, vertrauensvollen Rahmen werden Anliegen, Fragen und Themenstellung aus der Arbeit mit den Referendar*innen und Lehramtsanwärter*innen, Situationen aus ZfsL und Schule reflektiert und professionell ausgeleuchtet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen und Anliegen aus dem Fachleitungs-Alltag

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

fester Teilnehmer-Kreis

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich

Zuordnung zu RS:

2.8 Feedback und Beratung

Termin:

Mo. 27.03.2023, 15:00 Uhr - Di. 28.03.2023, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17213405-L

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Di. 14.02.2023, 15:00 Uhr - Mi. 15.02.2023, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte, das geeignet ist, in einem geschützten Raum an der Komplexität von Herausforderungen, Konflikten und Fragestellungen aus dem Schulleitungshandeln zu arbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Anliegen und Themen der Teilnehmenden.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen und Anliegen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich

Zuordnung zu RS:

2.8 Feedback und Beratung
5 Führung und Management

Termin:

Di. 14.02.2023, 15:00 Uhr - Mi. 15.02.2023, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17213406-K

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

 

Mi. 22.03.2023, 12:30 Uhr - Do. 23.03.2023, 15:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte, das geeignet ist, in einem geschützten Raum an der Komplexität von Herausforderungen, Konflikten und Fragestellungen aus dem Schulleitungshandeln zu arbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Anliegen und Themen der Teilnehmenden.

Themenschwerpunkt:
- Supervisorische Arbeit an Fällen und Anliegen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleiterinnen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich

Zuordnung zu RS:

5.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mi. 22.03.2023, 12:30 Uhr - Do. 23.03.2023, 15:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 18113401-K

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen aller Schulformen

 

Do. 27.04.2023, 10:00 Uhr - Fr. 28.04.2023, 14:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen aller Schulformen

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte, das geeignet ist, in einem geschützten Raum an der Komplexität von Herausforderungen, Konflikten und Fragestellungen aus dem Schulleitungshandeln zu arbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Anliegen und Themen der Teilnehmenden.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen und Anliegen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Schulleiter*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmer*innen-Kreis

Zuordnung zu RS:

2.8 Feedback und Beratung
5 Führung und Management

Termin:

Do. 27.04.2023, 10:00 Uhr - Fr. 28.04.2023, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim a.d. Ruhr

Kursentgelte:

100,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 20230003-F

Leitungsseminar Kath. Schulen in fr. Trägerschaft, Gruppe 2020-2022

Gruppe 2020-2022, Modul 2: Profil einer Katholischen Schule

Do. 16.03.2023, 15:00 Uhr - Sa. 18.03.2023, 13:00 Uhr

Leitungsseminar Kath. Schulen in fr. Trägerschaft, Gruppe 2020-2022

In Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz 

Diese bundesweite Tagung findet in Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz statt. Das Seminar besteht aus vier Modulen:
Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Profil einer Katholischen Schule
Modul 3: Schulmanagement
Modul 4: Kommunikation

Das Seminar dauert zwei Jahre. In jedem Semester wird ein Modul durchgeführt. Das erste Modul beginnt immer im 2. Halbjahr eines Jahres.

Modul 1: Schulrecht
Die Rechtsgrundlagen einer katholischen Schule in freier Trägerschaft und des Schulleitungshandelns stehen im Mittelpunkt des Seminars.

Themenschwerpunkte:
- Profilentwicklung Katholsicher Schulen; Grundlegung - Christliches Menschenbild und seine pädagogischen Implikationen
- Ermöglichung als Schlüsselbegriff für die Entwicklung Katholischer Schulen
- Selbstverständnis und Profil Katholischer Schulen
- Changemanagement und Zugänge zur Katholischen Profilbildung
- Curriculare Eigenprägung

Leitung: Dr. Matthias Korten (IfL)


Anmeldung über: Sekretariat Deutsche Bischofskonferenz,Frau Czerwitzki,Tel: 0228-103-255, Email: k.czerwitzki@dbk.de >> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Dr. Matthias Korten

Zuordnung zu RS:

4 Führung und Management

Termin:

Do. 16.03.2023, 15:00 Uhr - Sa. 18.03.2023, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 21230003-D

Leitungsseminar Katholische Schulen in freier Trägerschaft - Modul 4

Gruppe 2021-2023, Modul 4: Kommunikation

Do. 02.03.2023, 15:00 Uhr - Sa. 04.03.2023, 13:00 Uhr

Leitungsseminar Katholische Schulen in freier Trägerschaft - Modul 4

In Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz 

Diese bundesweite Tagung findet in Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz statt. Das Seminar besteht aus vier Modulen:
Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Profil einer Katholischen Schule
Modul 3: Schulmanagement
Modul 4: Kommunikation

Das Seminar dauert zwei Jahre. In jedem Semester wird ein Modul durchgeführt. Das erste Modul beginnt immer im 2. Halbjahr eines Jahres.

Themenschwerpunkte:
- Rollenbezogene Kommunikation
- Schwierige Gespräche führen (Kritik, schlechte Nachrichten)
- Beratungssituationen
- Reflexion der eigenen Haltung

Leitung: Dr. Matthias Korten (IfL), Frau Czerwitzki (Deutsche Bischofskonferenz)


Anmeldung über: Sekretariat der Dt. Bischofskonferenz, Frau Czerwitzki,Tel: 0228-103-255, Email: k.czerwitzki@dbk.de >> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Zuordnung zu RS:

5 Führung und Management

Termin:

Do. 02.03.2023, 15:00 Uhr - Sa. 04.03.2023, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Haus "Maria Immaculata", Paderborn

Kursentgelte:

0,00 für die gesamte Fortbildungsreihe

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Foto:

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22111198-F

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

 

Mo. 13.02.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Paderborn 

Was ist anders im Lehrplan vom 1.8.2021 für das Fach Katholische Religionslehre? Zumindest so viel: Er setzt u.a. stärker auf obligatorische Wissensbestände, konkreter ausgewiesene Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie auf Medienkompetenz. Dies fordert heraus:
Wie kann ein Unterrichtsvorhaben, wie können die zu erstellenden Arbeitspläne, die ausweislich kompetenzorientiert anzulegen sind, auf der Grundlage des Lehrplans aussehen?
Was bleibt und was verändert sich?

All diesen Fragen gehen wir in dieser Veranstaltung nach. Neben einem ersten, vornehmlich informativen Teil über die Genese des Lehrplans, die Neuerungen und eine Übersicht zur Orientierung wird dann beispielhaft gezeigt, wie eine unterrichtliche Umsetzung unter Berücksichtigung der veränderten inhaltlichen und strukturellen Akzente des neuen Plans aussehen kann.

Die Veranstaltung bietet auch Raum, über Fragen ins Gespräch zu kommen sowie Anregungen und Hinweise für das schuleigene Curriculum zu erhalten.

Themenschwerpunkte:
- Neuer Lehrplan Katholische Religionslehre der Primarstufe-Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Ansatzes
- Was ist neu, was ist anders ... Anliegen, Schwerpunkte, Struktur des neuen Lehrplans
- Kritische Würdigung: Aufgaben und Ziele eines kindorientierten Religionsunterrichts

Leitung: Wiebke Mette (IfL), Katrin Holthaus (Erzbistum Paderborn)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen der Grundschule

ReferentInnen:

Wiebke Mette
Katrin Holthaus

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen
4.2 Umgang mit beruflichen Anforderungen

Termin:

Mo. 13.02.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie, Schwerte

Kursentgelte:

15,00 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22111198-G

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

 

Di. 14.02.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Paderborn 

Was ist anders im Lehrplan vom 1.8.2021 für das Fach Katholische Religionslehre? Zumindest so viel: Er setzt u.a. stärker auf obligatorische Wissensbestände, konkreter ausgewiesene Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie auf Medienkompetenz. Dies fordert heraus:
Wie kann ein Unterrichtsvorhaben, wie können die zu erstellenden Arbeitspläne, die ausweislich kompetenzorientiert anzulegen sind, auf der Grundlage des Lehrplans aussehen?
Was bleibt und was verändert sich?

All diesen Fragen gehen wir in dieser Veranstaltung nach. Neben einem ersten, vornehmlich informativen Teil über die Genese des Lehrplans, die Neuerungen und eine Übersicht zur Orientierung wird dann beispielhaft gezeigt, wie eine unterrichtliche Umsetzung unter Berücksichtigung der veränderten inhaltlichen und strukturellen Akzente des neuen Plans aussehen kann.

Die Veranstaltung bietet auch Raum, über Fragen ins Gespräch zu kommen sowie Anregungen und Hinweise für das schuleigene Curriculum zu erhalten.

Themenschwerpunkte:
- Neuer Lehrplan Katholische Religionslehre der Primarstufe-Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Ansatzes
- Was ist neu, was ist anders ... Anliegen, Schwerpunkte, Struktur des neuen Lehrplans
- Kritische Würdigung: Aufgaben und Ziele eines kindorientierten Religionsunterrichts

Leitung: Wiebke Mette (IfL), Katrin Holthaus (Erzbistum Paderborn)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen der Grundschule

ReferentInnen:

Wiebke Mette
Katrin Holthaus

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen
4.2 Umgang mit beruflichen Anforderungen

Termin:

Di. 14.02.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Geistliches Zentrum Kohlhagen, Olpe

Kursentgelte:

15,00 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 22111198-H

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

 

Mo. 20.03.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Implementationsaffine Fortbildung Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS (PB)

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Paderborn 

Was ist anders im Lehrplan vom 1.8.2021 für das Fach Katholische Religionslehre? Zumindest so viel: Er setzt u.a. stärker auf obligatorische Wissensbestände, konkreter ausgewiesene Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie auf Medienkompetenz. Dies fordert heraus:
Wie kann ein Unterrichtsvorhaben, wie können die zu erstellenden Arbeitspläne, die ausweislich kompetenzorientiert anzulegen sind, auf der Grundlage des Lehrplans aussehen?
Was bleibt und was verändert sich?

All diesen Fragen gehen wir in dieser Veranstaltung nach. Neben einem ersten, vornehmlich informativen Teil über die Genese des Lehrplans, die Neuerungen und eine Übersicht zur Orientierung wird dann beispielhaft gezeigt, wie eine unterrichtliche Umsetzung unter Berücksichtigung der veränderten inhaltlichen und strukturellen Akzente des neuen Plans aussehen kann.

Die Veranstaltung bietet auch Raum, über Fragen ins Gespräch zu kommen sowie Anregungen und Hinweise für das schuleigene Curriculum zu erhalten.

Themenschwerpunkte:
- Neuer Lehrplan Katholische Religionslehre der Primarstufe-Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Ansatzes
- Was ist neu, was ist anders ... Anliegen, Schwerpunkte, Struktur des neuen Lehrplans
- Kritische Würdigung: Aufgaben und Ziele eines kindorientierten Religionsunterrichts

Leitung: Wiebke Mette (IfL), Katrin Holthaus


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen der Grundschule

ReferentInnen:

Wiebke Mette
Katrin Holthaus

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen
4.2 Umgang mit beruflichen Anforderungen

Termin:

Mo. 20.03.2023 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Bergkloster Bestwig

Kursentgelte:

15,00 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 1 von 21