Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 4 von 18
Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111106

Fair geht vor!

Informationen und Anregungen zum fairen Handel in Schule und Unterricht.

Do. 06.06.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Fair geht vor!

in Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Was ist eigentlich fair? Auf diese Frage weiß jeder eine Antwort, und doch geht es leider oft nicht fair zu in unserer Welt. Der Faire Handel versucht seit über 50 Jahren einen Beitrag zu leisten, dass Waren des globalen Südens auf faire und nachhaltige Weise produziert und vermarktet werden. Ein Großteil des Erfolgs aber hängt an uns Konsumentinnen und Konsumenten. Die Fortbildung möchte einen Einblick in die Welt des Fairen Handels und seiner Produkte geben, an ausgewählten Beispielen die Bedeutung und Notwendigkeit von Fairtrade aufzeigen und dies anhand von Materialien für schulische Projekte und Unterricht konkretisieren.

Themenschwerpunkte:
- Der faire Handel - Hintergründe und Ziele
- Produkte des fairen Handels
- Fairer Handel und Klimagerechtigkeit
- Kinderarbeit / Kinderrechte
- Ideen zum Thema für Schule und Unterricht

Leitung: Dr. Michaela Rissing (IfL), Dr. Heiko Overmeyer (Bistum Münster)


über das Bistum Münster, Frau Bettina Kluck, kluck@bistum-muenster.de >> Drucken


Adressaten:

Kollegien aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Michaela Rissing

Anmeldung:

über das Bistum Münster, Frau Bettina Kluck, kluck@bistum-muenster.de

Zuordnung zu RS:

2.6 Lern- und Bildungsangebot

Termin:

Do. 06.06.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

28.02.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Flyer

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111107

Kirche nach dem Coming Out

Eine Webinarreihe zu Kirche, Religionsunterricht und Vielfalt

1. Termin: Di., 30.4.2024, 16:00 - 17:30 Uhr; Update. Kirchliche und theologisch-ethische Grundlagen zu Sexualität + Ideen für den RU
2. Termin: Di., 11.6.2024, 16:00 - 17:30 Uhr; Out in Church aus der Perspektive Betroffener in kirchlichen Berufszweigen. Mit Anregungen für den Religionsunterricht zum Thema "Sexuelle Diversität / Diversität der Lebensformen"

Kirche nach dem Coming Out

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Mit der Bewegung 'Out in Church' machten im Jahr 2022 mehr als 300 in der katholischen Kirche beschäftigte LSBTIQ+ Menschen ihre Lebensformen öffentlich sichtbar. Die Initiative bewegt(e) nicht nur die katholische Kirchenlandschaft. Innerkirchliche Prozesse wie der Synodale Weg und der Neuentwurf der kirchlichen Grundordnung sind nicht mehr ohne Out in Church im Hintergrund zu denken. Religionslehrer*innen stellt sich die Frage: Lassen sich das Geschehen und die Diskussion in den Religionsunterricht einbringen - und wenn ja, wie?

Die Webinarreihe will einen Einblick geben in theologische Grundlagen und die Pluralität kirchlicher Positionen zu sexueller Vielfalt. Die Perspektive der in kirchlichen Berufszweigen Betroffenen soll dabei zur Sprache kommen. Wir möchten Raum geben für Austausch und Diskussion und darüber hinaus Impulse für den RU in verschiedenen Themenfeldern und Jahrgangsstufen anbieten.

Weitere Termine folgen im Schuljahr 2024/25.

Die einzelnen Webinare können unabhängig voneinander besucht werden.

Themenschwerpunkte:
- sexuelle Diversität in der Katholischen Kirche
- theologische Perspektiven zu Sexualität und Vielfalt
- Anregungen für den Religionsunterricht

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL), Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Paul Rulands (IfL), Anna-Lisa Lukannek (Bistum Essen)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Kristin Konrad
Dr. Rita Müller-Fieberg
Dr. Paul Rulands

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

1. Termin: Di., 30.4.2024, 16:00 - 17:30 Uhr; Update. Kirchliche und theologisch-ethische Grundlagen zu Sexualität + Ideen für den RU
2. Termin: Di., 11.6.2024, 16:00 - 17:30 Uhr; Out in Church aus der Perspektive Betroffener in kirchlichen Berufszweigen. Mit Anregungen für den Religionsunterricht zum Thema "Sexuelle Diversität / Diversität der Lebensformen"

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

22.04.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111107-B

Kirche nach dem Coming Out

Out in Church aus der Perspektive Betroffener in kirchlichen Berufszweigen. Mit Anregungen für den Religionsunterricht zum Thema "Sexuelle Diversität / Diversität der Lebensformen"

Di. 11.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr

Kirche nach dem Coming Out

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Münster 

Mit der Bewegung 'Out in Church' machten im Jahr 2022 mehr als 300 in der katholischen Kirche beschäftigte LSBTIQ+ Menschen ihre Lebensformen öffentlich sichtbar. Die Initiative bewegt(e) nicht nur die katholische Kirchenlandschaft. Innerkirchliche Prozesse wie der Synodale Weg und der Neuentwurf der kirchlichen Grundordnung sind nicht mehr ohne Out in Church im Hintergrund zu denken. Religionslehrer*innen stellt sich die Frage: Lassen sich das Geschehen und die Diskussion in den Religionsunterricht einbringen - und wenn ja, wie?

Die Webinarreihe will einen Einblick geben in theologische Grundlagen und die Pluralität kirchlicher Positionen zu sexueller Vielfalt. Die Perspektive der in kirchlichen Berufszweigen Betroffenen soll dabei zur Sprache kommen. Wir möchten Raum geben für Austausch und Diskussion und darüber hinaus Impulse für den RU in verschiedenen Themenfeldern und Jahrgangsstufen anbieten.

Weitere Termine folgen im Schuljahr 2024/25.

Die einzelnen Webinare können unabhängig voneinander besucht werden.

Themenschwerpunkte:
- sexuelle Diversität in der Katholischen Kirche
- theologische Perspektiven zu Sexualität und Vielfalt
- Anregungen für den Religionsunterricht

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL), Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Paul Rulands (IfL), Anna-Lisa Lukannek (Bistum Essen)


über das Bistum Münster, Frau Kluck, kluck@bistum-muenster.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Dr. Kristin Konrad
Dr. Rita Müller-Fieberg
Dr. Paul Rulands
Maik Schmiedeler

Anmeldung:

über das Bistum Münster, Frau Kluck, kluck@bistum-muenster.de

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Di. 11.06.2024 16:00 - 17:30 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24111108

Werkstatt Religionsunterricht

Ein Angebot im Bistum Essen

Mo. 04.03.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Werkstatt Religionsunterricht

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Essen 

Viele Unterrichtsvorhaben, neue Inhaltsfelder, wenig Zeit für die Vorbereitung? Egal ob Sie "gerade frisch aus dem Ref" sind oder schon "alt eingesessen", Unterrichtsplanungen stellen immer wieder neue Herausforderungen. Sich diesen gemeinsam zu stellen, ist Motivation hinter dieser Veranstaltungsreihe.
Abwechselnd möchten wir neue Inhaltsfelder und Unterrichtsvorhaben unter die Lupe nehmen. Nach einem kurzen inhaltlichen Impuls, der Sie in das jeweilige Thema einführt, werden Ihnen Praxisbeispiele vorgestellt, mit deren Hilfe Sie dann in Kleingruppen selbst tätig werden können.
Die Materialien, die im Rahmen dieser Veranstaltung entstehen, können Sie dann miteinander teilen und auf diese Art und Weise voneinander profitieren.

Themenschwerpunkte:
- Theologische und didaktische Zugänge zu curricularen Schwerpunkten des RU
- Planung von Unterricht

Leitung: Dr. Kristin Konrad (IfL), Anna-Lisa Lukannek (Bistum Essen), Silke Schütz (Medienforum Essen)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen im Bistum Essen

ReferentInnen:

Dr. Kristin Konrad
Anna-Lisa Lukannek
Silke Schütz (Medienforum)

Anmeldung:

über das Bistum Essen unter:
https://forms.office.com/e/H9Ci2CenSf

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen
4.2 Umgang mit beruflichen Anforderungen

Termin:

Mo. 04.03.2024 16:00 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

21.02.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111109

Kirchliche Lehrkräftefortbildung neu denken - Pfingsttagung 2024

Erfahrungen - Innovationen - Perspektiven

Mi. 22.05.2024, 10:00 Uhr - Do. 23.05.2024, 17:00 Uhr

Kirchliche Lehrkräftefortbildung neu denken - Pfingsttagung 2024

Die aktuellen gesellschaftlichen und schulpolitischen Entwicklungen stellen die nordrhein-westfälische Landschaft der kirchlichen Lehrkräftefortbildungen vor nicht geringe Herausforderungen. Die Fähigkeit, auf sich ändernde Umstände und Bedürfnisse flexibel zu reagieren, wird entscheidend sein, um weiterhin hochwertige religionspädagogische Angebote zur Entwicklung des Religionsunterrichts wie zur Stärkung der Religionslehrenden machen zu können.
Im Rahmen unserer Arbeitstagung, die als offener Raum ("open space") konzipiert ist, wollen wir einen lebhaften und kreativen Austausch über Erfahrungen und Ideen zur innovativen Weiterentwicklung unserer Fortbildungsarbeit ermöglichen. Dabei können wir uns je nach den Interessen der Teilnehmenden mit folgenden Themen befassen:
- Identifizierung neuer Bedarfe und Themen in den verschiedenen Schulformen
- Erkundung neuer Formate, sei es Präsenzveranstaltungen, Online-Angebote oder hybrides Lernen, einschließlich der Verknüpfung von synchronem und asynchronem Lernen.
- Betrachtung von Interaktion, Theorie und Praxis als einen reflektierten Fortbildungszyklus.
- Stärkung der Personalisierung und spirituellen Begleitung – Werteorientierung und christliches Profil
- Schaffung einer Kultur der Evaluation und des Feedbacks zur Sicherung der Qualität unserer Fortbildungen
- Erörterung von Perspektiven für eine verstärkte Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Anbietern von Lehrkräftefortbildungen

Die Pfingsttagung 2024 wird sich schwerpunktmäßig mit den skizzierten Fragen auseinandersetzen. Der intensive fachliche Austausch wird es auch wieder ein Kulturprogramm vor Ort geben, das dieses Mal von der Schulabteilung des Bistums Münster organisiert wird. Eine entsprechende Einladung wird zusammen mit dem Tagungsprogramm an die Teilnehmenden versendet.

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Dr. Christian Schulte (Bistum Münster)


fester Teinehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Prof. Dr. Paul Platzbecker

Anmeldung:

fester Teinehmerkreis

Zuordnung zu RS:

2.6 Lern- und Bildungsangebot

Termin:

Mi. 22.05.2024, 10:00 Uhr - Do. 23.05.2024, 17:00 Uhr

Tagungsort:

IDP - Liudgerhaus, Münster

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111110

Implementationsaffine Fortbildung: Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS

 

Die Termine werden bekannt gegeben über:
https://www.bistum-muenster.de/lehrerkalender
Fortbildungskalender für Lehrerinnen und Lehrer - Bistum Münster (bistum-muenster.de)

Implementationsaffine Fortbildung: Neuer Lehrplan für kath. Religion - PS

In Zusammenarbeit mit den (Erz-)Bistümern NRW 

"Was ist anders im Lehrplan vom 1. August 2021 für das Fach Katholische Religionslehre?", so fragt man sich. Zumindest so viel: Er setzt unter anderem stärker auf obligatorische Wissensbestände, konkrete ausgewiesene Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie auf Medienkompetenzen.

Dies fordert heraus:
Wie kann ein Unterrichtsvorhaben, wie können die zu erstellenden Arbeitspläne, die ausweislich kompetenzorientiert anzulegen sind, auf der Grundlage des Lehrplans aussehen? Was bleibt und was verändert sich?

Diesen Fragen gehen wir in dieser Veranstaltung nach. Neben einem ersten, vornehmlich informativen Teil über die Genese des Lehrplans, die Neuerungen und eine Übersicht zur Orientierung, wird beispielhaft gezeigt, wie unterrichtliche Umsetzung unter Berücksichtigung veränderter inhaltlicher und struktureller Akzente des neuen Plans aussehen kann. "Aspekte guten Religionsunterrichts" wie etwa performatives Lernen und zeitgemäße Korrelation werden dazu ebenso in den Blick genommen, wie konkrete Hinweise auf Veränderungen und Kontinuitäten. Am Nachmittag runden Workshopangebote zu erprobten Unterrichtvorhaben den Fortbildungstag ab.

Die Veranstaltung bietet auch Raum, über Fragen ins Gespräch zu kommen sowie Anregungen und Hinweise für den schuleigenen Arbeitsplan.

Themenschwerpunkte:
- Neuer Lehrplan Katholische Religionslehre der Primarstufe
- Weiterentwicklung eines kompetenzorientierten Ansatzes
- Was ist neu, was ist anders ... Anliegen, Schwerpunkte, Struktur des neuen Lehrplans
- Kritische Würdigung: Aufgaben und Ziele eines kindorientierten Religionsunterrichts
- Beispielarbeitspläne

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IfL), Barbara Bader (Bistum Münster)


Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie den jeweiligen Kursausschreibungen >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrende in der Primarstufe

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Barbara Bader
Christiane Gehltomholt
Elke Terholsen
Barbara Bögge
Tim Joest
Teresa Japes

Anmeldung:

Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie den jeweiligen Kursausschreibungen

Zuordnung zu RS:

1.1 Fachliche und überfachliche Kompetenzen

Termin:

Die Termine werden bekannt gegeben über:
https://www.bistum-muenster.de/lehrerkalender
Fortbildungskalender für Lehrerinnen und Lehrer - Bistum Münster (bistum-muenster.de)

Tagungsort:

Kursentgelte:

15,00 €

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111112

Didaktisch-methodische Vertiefungsveranstaltungen für den RU der Grundschule

 

Termin, Thema und Ort der regionalen Nachmittagsveranstaltungen zu aktuellen Fragestellungen und Unterrichtsprojekten im Kontext des Lehrplans sind in der Abteilung Religionspädagogik des Erzbistums Köln zu erfragen.

Didaktisch-methodische Vertiefungsveranstaltungen für den RU der Grundschule

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

Termin, Thema und Ort der regionalen Nachmittagsveranstaltungen zu aktuellen Fragestellungen und Unterrichtsprojekten im Kontext des Lehrplans sind in der Abteilung Religionspädagogik des Erzbistums Köln zu erfragen.

Themenschwerpunkte:
- Didaktisch-methodische Anregungen im Kontext aktueller Fragestellungen für das Fach Katholische Religionslehre in der Primarstufe

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Andrea Gersch (Erzbistum Köln)


über www.sementis.koeln >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer*innen für Katholische Religionslehre in der Grundschule im Erzbistum Köln

ReferentInnen:

Anmeldung:

über www.sementis.koeln

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Termin, Thema und Ort der regionalen Nachmittagsveranstaltungen zu aktuellen Fragestellungen und Unterrichtsprojekten im Kontext des Lehrplans sind in der Abteilung Religionspädagogik des Erzbistums Köln zu erfragen.

Tagungsort:

Verschiedene Orte

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111114

Neues im Lehrplan - handlungsorientierte Unterrichtsbausteine

 

Di. 12.03.2024 15:00 - 17:30 Uhr

Neues im Lehrplan - handlungsorientierte Unterrichtsbausteine

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Essen 

Der neue Lehrplan für die Primarstufe ist nun seit Längerem da - einige Themen, die neu im Lehrplan zu finden sind, werden vielerorts zum ersten Mal durchgeführt. Dieses Webinar möchte Sie darin unterstützen, zum neu aufgeführten, obligatorischen Thema "Einsatz für Menschenwürde" Ideen für den eigenen Unterricht zu entwickeln. Dazu werden Ihnen verschiedene Materialien aufbereitet angeboten und Möglichkeiten zum individuellen Austausch gegeben. Auf Wunsch ist dieses Format zukünftig auch für andere Inhalte durchführbar.

Themenschwerpunkte:
- Einsatz für Menschenwürde
- Neuer Lehrplan
- Kompetenzorientierung
- Unterrichtsentwicklung

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Gabriele Eichwald-Wiesten (Bistum Essen)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Wiebke Mette

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Di. 12.03.2024 15:00 - 17:30 Uhr

Tagungsort:

Webinar

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

07.03.2024

Fortbildungstage:

1

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24111115

Jahrestagung der Moderator*innen für Kath. Religionslehre (P) im Erzbistum Köln

 

Mo. 15.04.2024, 14:30 Uhr - Mi. 17.04.2024, 14:00 Uhr

Jahrestagung der Moderator*innen für Kath. Religionslehre (P) im Erzbistum Köln

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

Die Jahrestagung dient der eigenen theologisch-religionspädagogischen Fortbildung der Moderator*innen zu aktuellen Themen und Bedarfen sowie der Entwicklung neuer Formate für Vertiefungsveranstaltungen zum Lehrplan KR in der Primarstufe. Im Fokus steht bei dieser Tagung u.a. die Entwicklung einer Arbeitshilfe zum neuen Lehrplan für die Klassen 3/4.

Themenschwerpunkte:
- Theologische und religionspädagogische Impulse zum Lehrplan KR in der Primarstufe
- Vorbereitung von regionalen Fortbildungen

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Andrea Gersch (Erzbistum Köln)


über das Erzbistum Köln, Andrea Gersch, Email: andrea.gersch@erzbistum-koeln.de, Tel.: 0221 16423748 >> Drucken


Adressaten:

Moderator*innen

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg

Anmeldung:

über das Erzbistum Köln, Andrea Gersch, Email: andrea.gersch@erzbistum-koeln.de, Tel.: 0221 16423748

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 15.04.2024, 14:30 Uhr - Mi. 17.04.2024, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut, Siegburg

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

03.03.2024

Fortbildungstage:

3

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 24111116

Bildung für nachhaltige Entwicklung II: Impulse aus der Praxis - Jahrestagung

Jahrestagung der Fachleiter*innen für Katholische Religionslehre (PS, Sek I, F) aus den (Erz-)Bistümern Aachen, Essen und Köln

Mo. 04.03.2024, 14:30 Uhr - Di. 05.03.2024, 16:00 Uhr

Bildung für nachhaltige Entwicklung II: Impulse aus der Praxis - Jahrestagung

Die jährliche Tagung für Fachleitungen PS, Sek I und F greift aktuelle Themen aus Theologie und Religionspädagogik auf und reflektiert sie im Hinblick auf die Arbeitsfelder in Schule und Fachseminar. Auf Wunsch wird das Thema "religiöse Bildung für nachhaltige Entwicklung" erneut aufgegriffen und vertieft.

Themenschwerpunkte:
- Bildung für nachhaltige Entwicklung im Religionsunterricht
- Praxisimpulse für die Arbeit in Schule und Fachseminar

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Michaela Rissing (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen

ReferentInnen:

Dr. Michaela Rissing
Matthias Kürten
Arianita Mölder
Werner Heidenreich

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 04.03.2024, 14:30 Uhr - Di. 05.03.2024, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

24.01.2024

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 4 von 18