Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 13
fast ausgebucht

Kursnummer: 17213301-F

Systemische Praxiswerkstatt - Supervisionsworkshop für Fachleiter/innen

Supervision für Fachleiter/innen

fester Teilnehmerkreis

Systemische Praxiswerkstatt - Supervisionsworkshop für Fachleiter/innen

Supervision ist ein Reflexions- und Beratungsprozess zu Themen und Konflikten beruflicher Interaktion. Sie dient dem besseren Verstehen komplexer Situationen und damit dem professionellen Handeln. In diesem Supervisionsworkshop wird an den Supervisionsanliegen der teilnehmenden Fachleiter/innen gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Ausbildungsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


fester Teilnehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter/innen (fester Teilnehmerkreis)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

4.6 Lehrerausbildung

Termin:

fester Teilnehmerkreis

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17213403-D

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 4

Modul 4: Dienstliche Beurteilung, Gruppe 2017 - 2019

Mo. 25.02.2019, 10:00 Uhr - Di. 26.02.2019, 16:00 Uhr

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 4

Die Veranstaltung ist keine Schulleitungsqualifizierung zur Vorbereitung auf das EFV und die Bewerbung auf eine Schulleiterstelle. Die schulrechtlichen Grundlagen des Führungshandelns in der Schule werden systemisch und an Fallbeispielen dargestellt und erörtert.
Die Seminarreihe Schulleitung hat im 2. Halbjahr 2017 begonnen und dauert zwei Jahre. Sie besteht aus vier Modulen, die über zwei Jahre verteilt sind. Jedes Halbjahr findet ein Modul statt. Eine Anmeldung zu den Folgeveranstaltungen dieses Jahres ist leider nicht möglich.
In diesem Modul werden die rechtlichen Grundlagen und die Bedeutung dienstlicher Beurteilungen für die Personalführung systematisch und an Fallbeispielen erläutert.

Die nächste Seminarreihe beginnt im 2. Halbjahr 2019.

Themenschwerpunkte:
- Rechtsgrundlagen dienstlicher Beurteilung
- Kriterien dienstlicher Beurteilungen
- dienstliche Beurteilungen als Mittel der Personalführung und -entwicklung
- Fallstudie

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrkräfte aller Schulformen, die an der Übernahme von Schulleitungsaufgaben, insbesondere als Stellvertretung oder Funk

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis. Eine Anmeldung ist leider nicht möglich

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:

Mo. 25.02.2019, 10:00 Uhr - Di. 26.02.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17213405-E

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter/innen größerer Systeme

Supervision für Schulleiter/innen größerer Systeme

Mi. 30.10.2019, 10:00 Uhr - Do. 31.10.2019, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter/innen größerer Systeme

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmenden gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- Supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich

Zuordnung zu QA:

4.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mi. 30.10.2019, 10:00 Uhr - Do. 31.10.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 17213406-E

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

Supervision für Schulleiterinnen größerer Systeme

Mo. 25.11.2019, 15:00 Uhr - Di. 26.11.2019, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmerinnen gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleiterinnen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

Fester Teilnehmerinnen-Kreis. Neuzugänge sind nach Rücksprache mit der Kursleitung willkommen

Zuordnung zu QA:

4.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mo. 25.11.2019, 15:00 Uhr - Di. 26.11.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 18113401-D

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleitungspersonen aller Schulformen

 

Di. 05.11.2019, 10:00 Uhr - Mi. 06.11.2019, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleitungspersonen aller Schulformen

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmenden gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen aller Schulformen

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

4.1 Pädagogische Führung

Termin:

Di. 05.11.2019, 10:00 Uhr - Mi. 06.11.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 18213403-B

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 2

Modul 2: Personalrecht, Schulleitung und Schulaufsicht, Gruppe: 2018 - 2020

Do. 04.04.2019, 10:00 Uhr - Fr. 05.04.2019, 16:00 Uhr

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 2

Die Veranstaltung ist keine Schulleitungsqualifizierung zur Vorbereitung auf das EFV und die Bewerbung auf eine Schulleiterstelle. Die schulrechtlichen Grundlagen des Führungshandelns in der Schule werden systematisch und an Fallbeispielen dargestellt und erörtert.
Die Seminarreihe erstreckt sich über zwei Jahre und beginnt jährlich im Herbst. Sie besteht aus vier Modulen, die über zwei Jahre verteilt sind. Jedes Halbjahr findet ein Modul statt:

Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Personalrecht, Schulleitung und Schulaufsicht
Modul 3: Konferenzrecht/-leitung
Modul 4: Dienstliche Beurteilung

Themenschwerpunkte:
- Rechtsstellung und Profil der Schulleitung
- Rechtsstellung und veränderte Rolle der Schulaufsicht
- allgemeine Dienstordnung
- Steuerung von Veränderungsprozessen
- Teamarbeit

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Martin Kieslinger
Andrea Christoph-Martini

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:

Do. 04.04.2019, 10:00 Uhr - Fr. 05.04.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 18213403-C

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 3

Modul 3: Konferenzrecht/-leitung, Gruppe: 2018 - 2020

Mo. 09.09.2019, 10:00 Uhr - Di. 10.09.2019, 16:00 Uhr

Seminarreihe Schulleitung: Funktionsstellen - Modul 3

Die Veranstaltung ist keine Schulleitungsqualifizierung zur Vorbereitung auf das EFV und die Bewerbung auf eine Schulleiterstelle. Die schulrechtlichen Grundlagen des Führungshandelns in der Schule werden systematisch und an Fallbeispielen dargestellt und erörtert.
Die Seminarreihe erstreckt sich über zwei Jahre und beginnt jährlich im Herbst. Sie besteht aus vier Modulen, die über zwei Jahre verteilt sind. Jedes Halbjahr findet ein Modul statt:

Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Personalrecht, Schulleitung und Schulaufsicht
Modul 3: Konferenzrecht/-leitung
Modul 4: Dienstliche Beurteilung

Themenschwerpunkte:
- Rechstellung der Konferenzen
- Konferenzen, Schulleitung und Schulaufsicht
- Geschäfts- und Wahlordnung
- Planung einer Konferenz
- Leitung einer Konferenz

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen aller Schulformen

ReferentInnen:

Zuordnung zu QA:

3: Schulkultur
4: Führung und Management

Termin:

Mo. 09.09.2019, 10:00 Uhr - Di. 10.09.2019, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 18230005-C

Leitungsseminar Katholische Schulen in freier Trägerschaft (XIV)

Gruppe 2018-2020, Modul 3: Schulmanagement

Do. 28.11.2019, 15:00 Uhr - Sa. 30.11.2019, 13:00 Uhr

Leitungsseminar Katholische Schulen in freier Trägerschaft (XIV)

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bischofskonferenz (XIV) 

Diese bundesweite Tagung findet in Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz statt. Das Seminar besteht aus vier Modulen:
Modul 1: Schulrecht
Modul 2: Profil einer Katholischen Schule
Modul 3: Schulmanagement
Modul 4: Kommunikation

Das Seminar dauert zwei Jahre. In jedem Semester wird ein Modul durchgeführt. Das erste Modul beginnt immer im 2. Halbjahr eines Jahres.

Modul 3: Schulmanagement
Die Prävention sexuellen Missbrauchs, Mitarbeiterführung, Umgang mit Veränderungen, Teamentwicklung und Aufgabendelegation werden als zentrale Aufgaben des Schulmanagements behandelt.

Themenschwerpunkte:
- Prävention sexuellem Missbrauch
- Systemische Schulentwicklung
- Umgang mit Veränderungen

Leitung: Dr. Thomas Böhm (IfL)


fester Teilnehmerkreis, keine Anmeldung mehr möglich >> Drucken


Adressaten:

Fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Dr. Thomas Böhm
Ursula Schele
Dr. Matthias Korten

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, keine Anmeldung mehr möglich

Zuordnung zu QA:

4: Führung und Management

Termin:

Do. 28.11.2019, 15:00 Uhr - Sa. 30.11.2019, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Bistumshaus St. Otto

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19111101

Vielfalt als Herausforderung für das religiöse Lernen heute

 

Mi. 12.06.2019, 10:00 Uhr - Do. 13.06.2019, 17:00 Uhr

Vielfalt als Herausforderung für das religiöse Lernen heute

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Paderborn 

Unsere Schülerschaft wird je nach Schulform immer pluraler und vielfältiger. Homogene Lerngruppen gehören schon seit Längerem der Vergangenheit an. Ihre Heterogenität nimmt je nach sozialer, kultureller und religiöser Herkunft sowie je nach individuellen Lern- und Sprachvoraussetzungen rasant zu. Je mehr von diesen Heterogenitätsdimensionen heute zusammen kommen, desto anspruchsvoller wird unser Religionsunterricht! Dabei wird diese Entwicklung von einer immer säkularer werdenden Grundströmung unterspült. Unterscheidung tut Not: Zwischen positiv zu wertender Verschiedenheit und zu überwindenden Ungleichheiten, zwischen Respekt vor den je eigenen religiösen (?) Suchbewegungen und dem Werben für die christliche Option u.s.w.. In dieser Vielfalt und in diesen Spannungen die richtige Balance zu finden, wird zweifelsohne schwerer. Sicher scheint: Zukünftig kommt es immer mehr "auf den Religionslehrenden an"! Im Rahmen der im Erzbistum Paderborn stattfindende Pfingsttagung 2019 werden wir diese komplexe Thematik mit Hilfe fachlichen Expertise reflektieren und dabei auch gelungene Beispiele ´heterogenitätssensibler´ Praxis vorstellen. Schließlich wird sich auch das Kölner Projekt ´ZuRuF´ mit seinen Ergebnissen der Diskussion stellen. Der intensive fachliche Austausch wird wieder durch ein Kulturprogramm vor Ort ergänzt. Eine ausführliche Ausschreibung der Tagung erfolgt auf der Homepage des IfL. Eine entsprechende Einladung wird zusammen mit dem Tagungsprogramm an die Teilnehmenden versendet.

Themenschwerpunkte:
- Heterogenitäten im RU in Theorie und Praxis
- Beispiele heterogenitätssensibler Praxis
- Kulturprogramm vor Ort

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Dr. Dennis Lewandowski (Erzbistum Paderborn)


>> Drucken


Adressaten:

Arbeitstagung der Mitarbeiter/innen der religionspädagogischen Abteilungen

ReferentInnen:

Dr. Dominik Arenz
Prof. Dr. Oliver Reis

Zuordnung zu QA:

2.3 Lern- und Bildungsangebot
2.6 Schülerorientierung und Umgang mit Heterogenität
3.2 Umgang mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit

Termin:

Mi. 12.06.2019, 10:00 Uhr - Do. 13.06.2019, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie, Schwerte

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 19111119

Gemeinsame Jahrestagung der Fachleiter/innen für Kath. Religion

Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht

Di. 25.06.2019, 15:00 Uhr - Do. 27.06.2019, 14:00 Uhr

Gemeinsame Jahrestagung der Fachleiter/innen für Kath. Religion

In Zusammenarbeit mit dem PTI Bonn 

Die jährliche Fachleitertagung greift aktuelle Themen aus Theologie und Religionspädagogik auf und reflektiert sie im Hinblick auf die Arbeitsfelder in Schule und Fachseminar. In diesem Jahr sollen - nach dem Eingehen schon vieler Anträge gerade im Bereich Grundschule - Entwicklungsstand und Praxismodelle des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts in NRW im Vordergrund stehen.

Themenschwerpunkte:
- Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht: zum Stand der Entwicklung
- Fachdidaktische und -methodische Modelle
- Impulse für die Arbeit in Schule und Seminar

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Dr. Hans-Jürgen Röhrig


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter/innen des o.g. Tätigkeitsbereiches

ReferentInnen:

Sabine Konevic
Barbara Bader

Anmeldung:

über das PTI Bonn

Zuordnung zu QA:

2: Lehren und Lernen

Termin:

Di. 25.06.2019, 15:00 Uhr - Do. 27.06.2019, 14:00 Uhr

Tagungsort:

PTI, Bonn-Bad Godesberg

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

25.05.2019

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Seite 1 von 13