Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Migration" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Anmeldung möglich

Kursnummer: 18111137

Flucht und Migration als Thema des Religionsunterrichts

"Ich war fremd und obdachlos, und ihr habt mich aufgenommen." (Mt 25,35)

abrufbar, kollegiumsintern
Termin kann abgestimmt werden.

Flucht und Migration als Thema des Religionsunterrichts

Flucht und Migration sind Themen, die in der Gegenwart eine besondere Herausforderung sowohl auf gesamtgesellschaftlicher Ebene als auch hinsichtlich des Anspruchs einer christlichen Ethik darstellen. Ihre Realität nehmen Schülerinnen und Schüler nicht nur durch die Medien wahr, sondern erleben sie bis in ihre Klassenzimmer hinein. Neben einer biblisch-theologischen Grundlegung werden Hilfen geboten, wie eine sensible unterrichtliche Thematisierung gelingen kann. Schwerpunkte können in vorheriger Absprache gesetzt werden.

Themenschwerpunkte:
- Migranten, Fremde und Flüchtlinge in Bibel und aktueller Theologie
- Unterrichtsbausteine zum Thema

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IFL)


Termin ist mit dem Referenten abzustimmen. >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrende der Sekundarstufen

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.Termin ist mit der Referentin abzustimmen.

Kursentgelte:

Die Höhe kann bei der Kursleitung erfragt werden.

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 18211126

Konzepte interreligiösen Lernens für den katholischen Religionsunterricht

 

Fr. 21.09.2018, 14:30 Uhr - Sa. 22.09.2018, 13:00 Uhr

Konzepte interreligiösen Lernens für den katholischen Religionsunterricht

Die Vielfalt an Religionen und Weltanschauungen innerhalb unserer Gesellschaft nimmt nicht zuletzt auch aufgrund von Migration zu. Der Religionsunterricht soll und will sich dieser Vielfalt stellen, ohne das konfessionelle Prinzip aufzugeben. Da scheint Interreligiöses Lernen eine religionsdidaktisch begründete Antwort zu bieten.
Neben einer kurzen Einführung in Konzepte interreligiösen Lernens sollen Chancen und Grenzen interreligiöser Lehr- und Lernprozesse am Gymnasium an einem konkreten Beispiel diskutiert werden (z.B.: Gewalt als Thema von Religionen; Abraham, der Freund Gottes, aus jüdischer, christlicher und islamischer Perspektive; Die Geburt Jesu in Bibel und Koran).

Themenschwerpunkte:
- Einführung in unterschiedliche Konzepte interreligiösen Lernens
- Theologische Grundlagen zu einem ausgewählten Thema
- Unterrichtspraktische Beispiele zu einem ausgewählten Thema

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL), Dr. Christof Sänger


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachschaft Religion St. Anna Gymnasium Wuppertal

ReferentInnen:

Dr. Monika Tautz

Zuordnung zu QA:

2.3 Lern- und Bildungsangebot, 2.6 Schülerorientierung und Umgang mit Heterogenität, U: Unterricht

Termin:

Fr. 21.09.2018, 14:30 Uhr - Sa. 22.09.2018, 13:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

90,00 €€ €

Anmeldeschluss:

27.07.2018

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 18211130

Flucht und Migration als Thema des Religionsunterrichts

"Ich war fremd und obdachlos, und ihr habt mich aufgenommen." (Mt 25,35)

abrufbar, kollegiumsintern
Termin kann abgestimmt werden.

Flucht und Migration als Thema des Religionsunterrichts

Flucht und Migration sind Themen, die in der Gegenwart eine besondere Herausforderung sowohl auf gesamtgesellschaftlicher Ebene als auch hinsichtlich des Anspruchs einer christlichen Ethik darstellen. Ihre Realität nehmen Schülerinnen und Schüler nicht nur durch die Medien wahr, sondern erleben sie bis in ihre Klassenzimmer hinein. Neben einer biblisch-theologischen Grundlegung werden Hilfen geboten, wie eine sensible unterrichtliche Thematisierung gelingen kann. Schwerpunkte können in vorheriger Absprache gesetzt werden.

Themenschwerpunkte:
- Migranten, Fremde und Flüchtlinge in Bibel und aktueller Theologie
- Unterrichtsbausteine zum Thema

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL)


Termin ist mit dem Referenten abzustimmen. >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen der Sekundarstufen

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg

Anmeldung:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Termin ist mit dem Referenten abzustimmen.Termin ist mit der Referentin abzustimmen.

Kursentgelte:

Die Höhe kann bei der Kursleitung erfragt werden.

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.