Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Religionsunterricht" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

  • 1
  • 2
  • 3
  • Seite 1 von 3
Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17111154

"...ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen..." (Mt 25,35)

Menschen auf der Flucht als Thema in Schule und Religionsunterricht Sommerfortbildung VKR

Mo. 17.07.2017, 10:00 Uhr - Do. 20.07.2017, 16:00 Uhr

"...ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen..." (Mt 25,35)

In Zusammenarbeit mit dem VKR NRW 

Auf die Aktualität und Brisanz des Themas "Flucht" bzw. "Flüchtlinge" muss nicht mehr eigens hingewiesen werden. Die diesjährige Sommerfortbildung des VKR möchte dieses Thema nach einer biblisch-theologischen Grundlegung intensiv insbesondere aus sozialethischer Perspektive in den Blick nehmen. Dabei sollen auch z.B. Kurzfilme, Filme und andere unterrichtspraktische Materialien sowie auch eigene schulische Erfahrungen (z.B. Projekttage) vorgestellt werden, die helfen können, dieses komplexe Thema im RU angemessen behandeln zu können.

biblisch-theologische Aspekte zum Thema Flucht
sozialethische Perspektiven
praktische Anregungen für den RU

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Birgit van Elten (VKR)


>> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen an berufsbildenden Schulen in NRW, Mitglieder des Verbandes

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg
Anne Ulmen

Anmeldung:

VKR: birgit.vanelten@netcologne.de

Zuordnung zu QA:

2.: Schulinternes Curriculum, fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Mo. 17.07.2017, 10:00 Uhr - Do. 20.07.2017, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Familienferienstätte St. Ludger, Dahlem-Baasen

Kursentgelte:

120,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17111156-C

Arbeitsgruppe konfessionell-kooperativen Religionsunterricht an der Sek I

 

Fr. 07.07.2017 09:30 - 16:30 Uhr

Arbeitsgruppe konfessionell-kooperativen Religionsunterricht an der Sek I


>> Drucken


Adressaten:

Mitglieder der Arbeitsgruppe

ReferentInnen:

Dr. Rita Müller-Fieberg

Zuordnung zu QA:

2.3: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Fr. 07.07.2017 09:30 - 16:30 Uhr

Tagungsort:

Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen-Werden

Kursentgelte:

kein Kursentgelt kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 17211101

Soziales Lernen im Religionsunterricht

Studientag für Lehrende des Bistums Essen

Do. 12.10.2017 09:30 - 16:00 Uhr

Soziales Lernen im Religionsunterricht

In Zusammenarbeit mit dem BGV Essen 

Soziales Lernen ist wesentlicher Bestandteil des Religionsunterrichts. Dazu eigenen sich die Metalog-Training-Tools in besonderer Weise. Mit diesen zumeist aus Holz gefertigten Materialien werden wir in unterschiedlichen Spieleinheiten arbeiten. Dabei wird schnell deutlich, wie sehr z.B. das Beachten von Rahmenbedingungen, Regeln, Selbstdisziplin oder das sich Einfügen in den Gruppenwillen für die Realisierung gemeinsamer Ziele erforderlich sind. Am Ende einer jeden Übung werden das Verhalten der Spieler - z.B. klare Absprachen, Eindeutigkeit in der Kommunikation, Empathie oder Ruhe in der Sprache - und die erfahrenen Gefühle - wie Angenommen sein, Erleichterung, Geborgenheit, Verlassenheit, Vertrauen - reflektiert und die Zweckmäßigkeit der Methode und ihr Ort im Lehrplan erörtert. Das Beste aber ist: dieses Lernen macht Spaß! Richten Sie sich also auf einen kurzweiligen Fortbildungstag ein.

Themenschwerpunkte:
- spielerische Erarbeitung anhand von Metalog-Training-Tools
- Reflexion auf die sozialen Rahmenbedingungen

Leitung: Dr. Paul Rulands (IFL), Eberhard Streier


Anmeldung über das Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 02 01/22 04-342, Fax: 02 01/22 04-619, Mail: dezernat.schule@bistum-essen.de >> Drucken


Adressaten:

Lehrende aller Schulformen im Bistum Essen

ReferentInnen:

Michael Kabbeloer
Daniel Stanislaus

Anmeldung:

Anmeldung über das Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 02 01/22 04-342, Fax: 02 01/22 04-619, Mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Do. 12.10.2017 09:30 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

15,00 €€ €

Anmeldeschluss:

28.09.2017

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17211102

Inklusionsorientierter Religionsunterricht

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen

Die Termine für die fünf Module sind:
12.09.2017 / 16.10.2017 / 21.11.2017 / 19.12.2017 / 23.01.2018
jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht

In Zusammenarbeit mit dem Bistum Essen 

Inklusion ist die pädagogische und didaktische Herausforderung der Gegenwart. Insbesondere Grundschulen stellen sich dieser Aufgabe. Damit stehen auch Religionslehrer/innen vor der Schwierigkeit, ihren Unterricht an die neuen Bedingungen anzupassen. In insgesamt fünf aufeinander aufbauenden Veranstaltungen erweitern die Teilnehmer/innen ihr didaktisches und methodisches Wissen, entwickeln eine auf Heterogenität ausgerichtete Handlungskompetenz und gewinnen an Selbstwirksamkeit gegenüber der Herausforderung "Inklusion im katholischen Religionsunterricht". Die Module sind inhaltlich zusammenhängend und werden insgesamt gebucht.

Themenschwerpunkte:
- Bedeutung eines Religionsunterrichts unter inklusiven Bedingungen
- "Die macht mir meinen Unterricht kaputt!" Religionsunterricht und Kinder mit herausforderndem Verhalten
- inklusiver Religionsunterricht ist guter Religionsunterricht
- inklusiver Religionsunterricht konkret! - Vielfalt als Herausforderung
- schüleraktiver und kooperativer Religionsunterricht

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IFL), Harald Giesing (Bistum Essen)


>> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Barbara Bader
Michael Wittenbruch
Dr. Annette Kolbert

Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Die Termine für die fünf Module sind:
12.09.2017 / 16.10.2017 / 21.11.2017 / 19.12.2017 / 23.01.2018
jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

75,00 €€ €

Downloads:

Flyer

Anmeldung möglich

Kursnummer: 17211102-B

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 2

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen - Modul 2

Mo. 16.10.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 2

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IFL), Harald Giesing (Bistum Essen)


Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Barbara Bader
Michael Wittenbruch

Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Mo. 16.10.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 17211102-C

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 3

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen - Modul 3

Di. 21.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 3

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IFL), Harald Giesing (Bistum Essen)


Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Barbara Bader
Michael Wittenbruch

Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Di. 21.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 17211102-D

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 4

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen - Modul 4

Di. 19.12.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht - Modul 4


Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Barbara Bader
Michael Wittenbruch

Anmeldung:

Bischöfliches Generalvikariat Essen, Dezernat Schule und Hochschule, Tel.: 0201.2204-342 oder E-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Di. 19.12.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17211103

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen

Die Termine für die fünf Module sind:
14.09.2017 / 09.11.2017 / 14.12. 2017 / 01.02.2017 / 19.03.2017 jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule

In Zusammenarbeit mit dem BGV Münster 

Inklusion ist die pädagogische und didaktische Herausforderung der Gegenwart. Insbesondere Grundschulen stellen sich dieser Herausforderung. Damit stehen auch Religionslehrer/innen vor der Aufgabe, ihren Unterricht an die neuen Bedingungen anzupassen. In insgesamt fünf aufeinander aufbauenden Veranstaltungen erweitern die Teilnehmer/innen ihr didaktisches und methodisches Wissen, entwickeln eine auf Heterogenität ausgerichtete Handlungskompetenz und gewinnen an Selbstwirksamkeit gegenüber der Herausforderung "Inklusion im katholischen Religionsunterricht".
Die Module sind inhaltlich zusammenhängend und werden insgesamt gebucht.

Themenschwerpunkte:
- Bedeutung eines Religionsunterrichts unter inklusiven Bedingungen
- "Die macht mir meinen Unterricht kaputt!" Religionsunterricht und Kinder mit herausforderndem Verhalten
- inklusiver Religionsunterricht ist guter Religionsunterricht
- inklusiver Religionsunterricht konkret! - Vielfalt als Herausforderung
- schüleraktiver und kooperativer Religionsunterricht

Leitung: Dr. Petra Lillmeier (IFL), Barbara Bader


>> Drucken


Adressaten:

Religionslehrerinnen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Dr. Annette Kolbert

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Die Termine für die fünf Module sind:
14.09.2017 / 09.11.2017 / 14.12. 2017 / 01.02.2017 / 19.03.2017 jeweils von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

75,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17211103-B

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule- Modul 2

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen - Modul 2

Do. 09.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule- Modul 2

In Zusammenarbeit mit dem BGV Münster 


Anmeldung über: Bischöfliches Generalvikariat Münster, Abteilung Religionspädagogik, Fr. Silke Feldhues, Tel.: 0251/495-410, feldhues@bistum-muenster.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrerinnen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Michael Wittenbruch
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Dr. Annette Kolbert

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Do. 09.11.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17211103-C

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule- Modul 3

Fortbildung in fünf Ganztagsmodulen - Modul 3

Do. 14.12.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Inklusionsorientierter Religionsunterricht in der Grundschule- Modul 3

In Zusammenarbeit mit dem BGV Münster 


Anmeldung über: Bischöfliches Generalvikariat Münster, Abteilung Religionspädagogik, Fr. Silke Feldhues, Tel.: 0251/495-410, feldhues@bistum-muenster.de >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrerinnen in der Grundschule

ReferentInnen:

Dr. Petra Lillmeier
Michael Wittenbruch
Christiane Weiser
Dr. Dennis Hövel
Dr. Annette Kolbert

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Do. 14.12.2017 09:00 - 16:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

  • 1
  • 2
  • 3
  • Seite 1 von 3