Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Supervision" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 16113209-I

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Köln

Supervisionstag Gruppe Köln, Gruppe 2016/2017

Mi. 13.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Köln


Supervision mitgebrachter Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit in der Schule

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Beratungslehrer/innen, bevorzugt von freien Schulen in katholischer Trägerschaft, fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Anmeldung:

Es erfolgt keine gesonderte Anmeldung, da der Supervisionstag Teil einer sequentiellen Fortbildung ist.

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Mi. 13.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 16113209-J

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Münsterland

Supervisionstag Gruppe Münsterland, Gruppe 2016/2017

Mo. 18.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Münsterland

Supervision mitgebrachter Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit in der Schule

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Beratungslehrer/innen, bevorzugt von freien Schulen in katholischer Trägerschaft, fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

Es erfolgt keine gesonderte Anmeldung, da der Supervisionstag Teil einer sequentiellen Fortbildung ist.

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Mo. 18.09.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 16113209-K

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Köln

Supervisionstag Gruppe Köln, Gruppe 2016/2017

Di. 05.12.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Köln

Themenschwerpunkte:
- Supervision mitgebrachter Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit in der Schule

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Beratungslehrer/innen, bevorzugt von freien Schulen in katholischer Trägerschaft, fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Anmeldung:

Es erfolgt keine gesonderte Anmeldung, da der Supervisionstag Teil einer sequentiellen Fortbildung ist.

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Di. 05.12.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 16113209-L

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Münsterland

Supervisionstag Gruppe Münsterland, Gruppe 2016/2017

Do. 23.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Einführung in die systemische Beratung XVI - SV Münsterland

Themenschwerpunkte:
- Supervision mitgebrachter Fallbeispiele aus der Beratungsarbeit in der Schule


>> Drucken


Adressaten:

Beratungslehrer/innen, bevorzugt von freien Schulen in katholischer Trägerschaft, fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

Es erfolgt keine gesonderte Anmeldung, da der Supervisionstag Teil einer sequentiellen Fortbildung ist.

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Do. 23.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Franz-Hitze-Haus, Münster

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17113100

Lebensraum Schule - Qualifizierungskurs Schulpastoral

 

Do. 23.03.2017, 18:00 Uhr - Sa. 16.06.2018, 18:30 Uhr

Lebensraum Schule - Qualifizierungskurs Schulpastoral

Das Institut für Lehrerfortbildung unterstützt den vom Erzbistum Köln ab März 2017 angeboteten umfassenden Qualifizierungskurs Schulpastoral für alle Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an den Katholischen Schulen in Freier Trägerschaft des Erzbistums.
Die Zertifizierung des Kurses erfolgt in Kooperation mit unserem Institut.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sie sind bereits schulpastoral an Ihrer Schule engagiert?
Oder sind Sie an einem schulpastoralen Wirken interessiert?

Dann bietet Ihnen der Qualifizierungskurs Schulpastoral die Möglichkeit, Ihre schulpastoralen Kompetenzen in sechs thematischen Modulen, Supervision und einer Projektarbeit zu vertiefen.

Mit Ihrem schulpastoralen Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur und dazu, dass der Lebensraum Schule für alle, die dort lernen und arbeiten, zu einem möglichst guten Ort wird.
Sei es durch das Angebot religiös-spiritueller Erlebnis- und Erfahrungsräume, die Begleitung persönlicher Entwicklungsprozesse oder die Unterstützung der Schulgemeinschaft in der Krisensituation: Sie stärken Ihre Schule und tragen dazu bei, dass sich dieser Lebensraum immer lebensfreundlicher entwickelt und sich auch manche Vision von guter Schule realisieren lässt.

Umfang des Kurses:
- Von März 2017 bis Juni 2018: 6 thematische Module
(jeweils Donnerstag 18.00 Uhr bis Samstag 19.00 Uhr)
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes
an der eigenen Schule
- 6 Sitzungen Gruppensupervision
- Teilnahme an Exerzitien


MODULE

1. Landkarte der Schulpastoral
Do. 23.03.2017, 18.00 Uhr - Sa, 25.03.2017, 18.30 Uhr
Gästehaus Kloster Steinfeld, Kall Steinfeld

2. "Neue Rolle"
Do. 06.07.2017, 18.00 Uhr - Sa. 08.07.2017, 18.30 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, Wermelskirchen

3. Haltung und Methoden I
Do. 16.11.2017, 18.00 Uhr - Sa. 18.11.2017, 18.30 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, Wermelskirchen

4..Haltung und Methoden II
Do. 22.02.2018, 18.00 Uhr - Sa. 24.02.2018, 18.30 Uhr
Katholisches Soziales Institut, Siegburg

5. Feiern und gestalten
Do. 19.04.2018, 18.00 Uhr - Sa. 21.04.2018, 18.30 Uhr
Katholisch Soziales Institut, Siegburg

6. Rückblick und Ausblick
Do. 14.06.2018, 18.00 Uhr - Sa. 16.06.2018, 18.30 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, Wermelskirchen

Schulpastorales Projekt vor Ort und in Kooperation
Schulpastoral kann nicht ohne Vernetzung / Unterstützung durch die Kirche vor Ort geschehen. Das Projekt soll deshalb in Kooperation mit einem Mitarbeitenden aus den pastoralen Diensten vor Ort im Tandem entwickelt und durchgeführt werden.

Supervision
Zur Reflexion von Praxiserfahrungen, zur Erweiterung der eigenen schulpastoralen
Handlungskompetenz und zur konstruktiven Gestaltung von Herausforderungen
umfasst der Kurs sechs Treffen in regionalen Supervisionsgruppen.

Exerzitien
Die eigene Spiritualität ist eine wichtige Grundlage für Schulpastorales Handeln.
Die Teilnehmenden sollen deshalb im verlauf des Kurses an selbst gewählten Exerzitien teilnehmen.

Teilnahmevorraussetzungen
- Möglichkeit zu schulpastoralen Aktivitäten an Ihrer Schule
- Teilnahme an allen Kursteilen
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes inklusive Erstellung einer Abschlussdokumentation
- Bereitschaft zur Kooperation mit einem Mitarbeitenden aus dem Pastoralen Dienst des Seelsorgebereichs Ihrer Schule bzw. dem Schulseelsorger an Ihrer Katholischen Freien Schule

Zielgruppe
Alle schulpastoral interessierten Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an den Katholischen Schulen in Freier Trägerschaft des Erzbistums Köln, unabhängig von ihrer Fächerkombination.

Kursdauer
- 6 Module von März 2017 bis Juni 2018
- Jeweils Donnerstag, 18.00 Uhr bis Samstag, 18.30 Uhr

Kosten
- Der Kurs wird durch das Erzbistum Köln bezuschusst.
- Der Eigenanteil beträgt insgesamt 240,00 Euro.
- Die Kosten für die Exerzitien sind selbst zu übernehmen.

Anmeldung
-> Informationen finden Sie auf der Homepage [www.schulpastoral-ebk.de] unter "Material"
In einem Gespräch haben wir dann Gelegenheit, uns kennen zu lernen und Weiteres zu besprechen.

Verantwortlich / Kontakt:
Erzbischöfliches Generalvikariat Köln - Hauptabteilung Schule/Hochschule
Abteilung Schulpastoral und Hochschulen - 50606 Köln
Bernhard Mosbacher - Referent für Schulpastoral - 0221/16423795
Regine Klein - Projektreferentin - 0221/16423943
Walter Peukert - Projektreferent - 0221/ 16421246

Qualifizierungskurs-SP@erzbistum-koeln.de

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Alle schulpastoral interessierten Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an Katholischen Schulen in Freier Trägerschaft

ReferentInnen:

Bernhard Mosbacher
Regine Klein
Walter Peukert

Anmeldung:

Anmeldung über das Erzbistum Köln

Termin:

Do. 23.03.2017, 18:00 Uhr - Sa. 16.06.2018, 18:30 Uhr

Tagungsort:

Kath.-Soziales Institut, Siegburg

Kursentgelte:

240,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17113214-B

Beratungslehrer/innen-Ausbildung - Einführung in die Systemische Beratung XVII -

Beratungslehrer/innen-Ausbildung

Di. 19.09.2017, 10:00 Uhr - Fr. 22.09.2017, 16:00 Uhr

Beratungslehrer/innen-Ausbildung - Einführung in die Systemische Beratung XVII -

In den letzten Jahren wurden auf der Basis systemischer und lösungsorientierter Konzepte hilfreiche methodische Ansätze zur Beratung und Gesprächsführung in der Schule entwickelt. Dieser Kurs bietet Beratungslehrer/innen eine erfahrungsorientierte Einführung in diese Ansätze.

Die Fortbildung umfasst folgende Elemente:
- 4 Module von je 4 Tagen
- 4 Studientage zur Supervision der eigenen Beratungspraxis
- 1 Wochenende zur Vorbereitung von Projekten

1. Modul: Einführung in systemisches Denken. Die Gestaltung der Anfangssituation in der Beratung. Systemische Kommunikation. Die Themen der folgenden Module:
2. Modul: Die Beziehungsgestaltung zwischen Beratungslehrer und Ratsuchenden. Ressourcen- und Lösungsorientierung in der Beratung. Zur Rolle des Beratungslehrers im Kollegium.
3. Modul: Interventionsrahmen und Methoden systemsicher Beratung. Der Abschluss der Beratung.
4. Modul: Systemische Praxiswerkstatt

Die Module 1 -4 und das Projektwochenende finden mit der gesamten Teilnehmergruppe statt. Für die Supervision wird die Gesamtgruppe in zwei Teilgruppen geteilt (Regional nach Rheinland und Münsterland).

Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist nicht möglich.

Bei diesem Kurs handelt es sich um das 2. Modul der Beratungslehrer/innen-Ausbildung.
Die Beratungslehrer/innen-Ausbildung 2017 hat im 1. Semester 2017 begonnen.
Eine Anmeldung zu den Folgeveranstaltungen in 2017/2018 ist leider nicht möglich.
Eine neue Beratunslehrer/innen-Ausbildung wird im Sommer 2018 beginnen (26.-29.06.2018).

Die Beziehungsgestaltung zwischen Beratungslehrer und Ratsuchenden
Ressourcen- und Lösungsorientierung in der Beratung
Zur Rolle des Beratungslehrers im Kollegium

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Di. 19.09.2017, 10:00 Uhr - Fr. 22.09.2017, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal-Schulte-Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

280,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 17113215

Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärtern/innen und Studienrefendaren/innen

 

1. KA: 10.07.2017, 10 Uhr bis 13.07.2017, 16 Uhr, KSI, Siegburg
2. KA: 26.09.2017, 10 Uhr bis 29.09.2017, 16 Uhr, Liudgerhaus, Münster
3. KA: 20.02.2018, 10 Uhr bis 23.02.2018, 16 Uhr, "Die Wolfsburg", Mülheim
weitere folgen

Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärtern/innen und Studienrefendaren/innen

Die Rolle der/des Fachleiter/in in der Lehrer/innenausbildung hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Zunehmend sind Konflikt- und Beratungskompetenz sowie Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit aller am Ausbildungsprozess Beteiligten gefragt.
Interessierte Fachleiter/innen laden wir herzlich ein, in der angebotenen Fortbildung den Fragen nach der eigenen Rolle und Professionalität nach zu gehen.
Die praxisorientierte und trainingsintensive Fortbildung umfasst vier Kursabschnitte sowie vier Supervisionstage in den Jahren 2017 bis 2018.
1. Kursabschnitt: Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, die Rolle der/des Fachleiter/in zwischen beraten und beurteilen
Themen der weiteren Kursabschnitte:
2. Kursabschnitt: Einführung in systemisches Denken und in die systemische Beratung/das systemische Coaching
3. Kursabschnitt: Leitung von Gruppen, Gruppenprozessphänomene, Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen, Teamarbeit
4. Kursabschnitt: Als Fachleitungsperson "Autorität" sein und andere zu "Autoritäten" werden lassen. Praxiswerkstatt.
Die Teilnahme an einzelnen Kursabschnitten ist nicht möglich.

Gesprächsführung
Umgang mit Konflikten
die Rolle der/des Fachleiter/in zwischen Beratung und Beurteilung

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

Fachleiter/innen aller Fachrichtungen und Schulformen

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

1. KA: 10.07.2017, 10 Uhr bis 13.07.2017, 16 Uhr, KSI, Siegburg
2. KA: 26.09.2017, 10 Uhr bis 29.09.2017, 16 Uhr, Liudgerhaus, Münster
3. KA: 20.02.2018, 10 Uhr bis 23.02.2018, 16 Uhr, "Die Wolfsburg", Mülheim
weitere folgen

Tagungsort:

Kath.-Soziales Institut, Siegburg

Kursentgelte:

280,00 €€ € 1120,00 Euro; das Kursentgelt kann pro Modul (jedes Modul 280 Euro) entrichtet werden.

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17113215-B

Ausbilden und Beraten - 2. Modul

2. Modul

Di. 26.09.2017, 10:00 Uhr - Fr. 29.09.2017, 16:00 Uhr

Ausbilden und Beraten - 2. Modul

Die Fachleiterausbildung 2017 hat im Januar begonnen und geht über zwei Jahre. Eine Anmeldung zu den Folgeveranstaltungen der Jahre 2017/2018 ist leider nicht möglich.
Eine neue Fachleiterausbildung 2019 beginnen. Anmeldungen sind ab November 2018 möglich.

Die Rolle der/des Fachleiter/in in der Lehrer/innenausbildung hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Zunehmend sind Konflikt- und Beratungskompetenz sowie Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit aller am Ausbildungsprozess Beteiligten gefragt.
Interessierte Fachleiter/innen laden wir herzlich ein, in der angebotenen Fortbildung den Fragen nach der eigenen Rolle und Professionalität nach zu gehen.
Die praxisorientierte und trainingsintensive Fortbildung umfasst vier Kursabschnitte sowie vier Supervisionstage in den Jahren 2017 bis 2018.
1. Kursabschnitt: Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten, die Rolle der/des Fachleiter/in zwischen beraten und beurteilen
Themen der weiteren Kursabschnitte:
2. Kursabschnitt: Einführung in systemisches Denken und in die systemische Beratung/das systemische Coaching
3. Kursabschnitt: Leitung von Gruppen, Gruppenprozessphänomene, Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen, Teamarbeit
4. Kursabschnitt: Als Fachleitungsperson "Autorität" sein und andere zu "Autoritäten" werden lassen. Praxiswerkstatt.
Die Teilnahme an einzelnen Kursabschnitten ist nicht möglich.

Einführung in systemisches Denken und in die systemische Beratung/das systemische Coaching

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis

Termin:

Di. 26.09.2017, 10:00 Uhr - Fr. 29.09.2017, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Liudgerhaus, Münster

Kursentgelte:

280,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 17211138

Konzeption, Reflexion und Supervision von RU am BK

 

Kursbeginn verschoben auf den 28.2.2018

Konzeption, Reflexion und Supervision von RU am BK

In Zusammenarbeit mit dem KI Aachen 

Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen im Religionsunterricht des Berufskollegs bedeutet, die Schüler in selbst gesteuertem Lernen zu fördern. Das verändert die Rolle der Lehrperson und erfordert prozessorientierte Lernbegleitung. Bei dieser Tagung geht es u. a. um Konzeption und Entwicklung von Unterrichtsprozessen nach TZI (von der Unterrichtsidee zum Thema), Reflexion von gehaltenem Unterricht, Betrachtung von Einzelsituationen mit der Supervisionslupe.

Themenschwerpunkte:
- Konzeption und Entwicklung von Unterrichtsthemen nach TZI
- Reflexion von gehaltenem Unterricht

Leitung: Dr. Paul Rulands


fester Teilnehmerkreis, Anmeldung: J. Gather, Tel.: 0241/60004-15 oder johannes.gather@bistum-aachen.de >> Drucken


Adressaten:

Lehrende an Berufskollegs im Bistum Aachen

ReferentInnen:

N. N.

Anmeldung:

J. Gather, Tel.: 0241/60004-15 oder johannes.gather@bistum-aachen.de

Zuordnung zu QA:

2: Fachliche und didaktische Gestaltung

Termin:

Kursbeginn verschoben auf den 28.2.2018

Tagungsort:

Katechetisches Institut, Aachen

Kursentgelte:

0,00 €€

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 17213205

Systemische Praxiswerkstatt

 

Mo. 13.11.2017, 15:00 Uhr - Mi. 15.11.2017, 17:00 Uhr

Systemische Praxiswerkstatt

In dieser Praxiswerkstatt besteht die Möglichkeit, Fälle aus dem Berufsalltag mit Methoden aus der systemischen Beratung und Supervision zu bearbeiten.
Angesprochen sind Absolvent/innen der Beratungslehrer/innen-Ausbildung des IfL. Fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge sind nach Rücksprache mit der Kursleitung willkommen.

Themenschwerpunkte:
- supervisiorische Berarbeitung von Fällen aus dem Beratungsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


fester Teilnehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

bevorzugt für Beratungslehrer/innen an freien katholischen Schulen. Dieses Angebot richtet sich an Kolleginnen und Kolle

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Mo. 13.11.2017, 15:00 Uhr - Mi. 15.11.2017, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Tagungshotel "Maria in der Aue", Wermelskirchen

Kursentgelte:

120,00 €€ €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2