Kursangebote >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Stichwort "Supervision" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 17213301-J

Systemische Praxiswerkstatt - Supervisionsworkshop für Fachleiter/innen

Supervision für Fachleiter*innen

Di. 26.10.2021, 15:00 Uhr - Mi. 27.10.2021, 16:00 Uhr

Systemische Praxiswerkstatt - Supervisionsworkshop für Fachleiter/innen

Supervision ist ein Reflexions- und Beratungsprozess zu Themen und Konflikten beruflicher Interaktion. Sie dient dem besseren Verstehen komplexer Situationen und damit dem professionellen Handeln. In diesem Supervisionsworkshop wird an den Supervisionsanliegen der teilnehmenden Fachleiter*innen gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Ausbildungsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen (fester Teilnehmerkreis)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge sind nach Rücksprache möglich.

Zuordnung zu QA:

4.1 Lehrerbildung

Termin:

Di. 26.10.2021, 15:00 Uhr - Mi. 27.10.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Tagungshotel "Maria in der Aue", Wermelskirchen

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17213405-I

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Mi. 24.11.2021, 15:00 Uhr - Do. 25.11.2021, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiter*innen größerer Systeme

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmenden gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- Supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich

Zuordnung zu QA:

5.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mi. 24.11.2021, 15:00 Uhr - Do. 25.11.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 17213406-I

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

Supervision für Schulleiterinnen größerer Systeme

Mi. 29.09.2021, 12:00 Uhr - Do. 30.09.2021, 19:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleiterinnen

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmerinnen gearbeitet.

supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich >> Drucken


Adressaten:

Schulleiterinnen (fester Teilnehmerkreis, Neuzugänge nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich)

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

Fester Teilnehmerinnen-Kreis. Neuzugänge sind nach Rücksprache mit der Kursleitung willkommen

Zuordnung zu QA:

5.1 Pädagogische Führung

Termin:

Mi. 29.09.2021, 12:00 Uhr - Do. 30.09.2021, 19:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 18113401-H

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleitungspersonen aller Schulformen

 

Di. 09.11.2021, 10:00 Uhr - Mi. 10.11.2021, 16:00 Uhr

Leitungswerkstatt - Supervision für Schulleitungspersonen aller Schulformen

Eine Schule zu leiten ist eine anspruchsvolle Tätigkeit mit zahlreichen Herausforderungen, Ansprüchen und Aufgaben. Dabei sind der kollegiale Austausch und die Reflexion der eigenen Leitungstätigkeit außerordentlich hilfreich. In der Supervision wird an den Fällen und Anliegen der Teilnehmenden gearbeitet.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Schulleitungshandeln

Leitung: Melanie Prenting (IFL)


>> Drucken


Adressaten:

Schulleitungspersonen aller Schulformen

ReferentInnen:

Melanie Prenting

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

5.1 Pädagogische Führung

Termin:

Di. 09.11.2021, 10:00 Uhr - Mi. 10.11.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer: 19113206-F

Systemische Praxiswerkstatt

Supervision für Beratungslehrer*innen

Mi. 08.12.2021, 15:00 Uhr - Fr. 10.12.2021, 16:00 Uhr

Systemische Praxiswerkstatt

In dieser Praxiswerkstatt besteht die Möglichkeit, Fälle aus dem Berufsalltag mit Methoden aus der systemischen Beratung und Supervision zu bearbeiten. Angesprochen sind Absolvent*innen der Beratungslehrer*innen-Ausbildung des IfL.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Fällen aus dem Beratungs- und Berufsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


>> Drucken


Adressaten:

vornehmlich Beratungslehrer/innen an kath. Schulen

ReferentInnen:

Stefan Nickels

Anmeldung:

fester Teilnehmerkreis, Anmeldung nach Rücksprache mit der Kursleitung möglich

Zuordnung zu QA:

3.4 Kommunikation, Kooperation und Vernetzung

Termin:

Mi. 08.12.2021, 15:00 Uhr - Fr. 10.12.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

130,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

auf Warteliste

Kursnummer: 19213301-E

Supervisionsgruppe für Fachleiter*innen

 

Termin wird noch bekannt gemacht

Supervisionsgruppe für Fachleiter*innen

Supervisionsgruppe für Absolvent*innen der Kursreihe 'Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärter*innen und Referendar*innen'.

Themenschwerpunkte:
- supervisorische Arbeit an Anliegen aus dem Ausbildungsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis >> Drucken


Adressaten:

Fach- und Kernseminarleitungen, die die Seminarreihe "Ausbilden und Beraten" absolviert haben; fester Teilnehmerkreis

ReferentInnen:

Helga Rüschenschmidt

Anmeldung:

keine Anmeldung mehr möglich, da fester Teilnehmerkreis

Zuordnung zu QA:

5: Professionalität der Lehrkräfte

Termin:

Termin wird noch bekannt gemacht

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

115,00 €

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 21113109

Lebensraum Schule, 4. Qualifizierungskurs Schulpastoral

Landkarte Schulpastoral

18:00 - 18:00 Uhr

Lebensraum Schule, 4. Qualifizierungskurs Schulpastoral

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

- Von Mai 2021 bis August 2022: 6 thematische Module (jeweils Donnerstag 18.00 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr)
- Ökumenischer Werkstatttag mit den Teilnehmenden des Qualifizierungskurses Schulseelsorge der Ev. Landeskirche im Rheinland
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes an der eigenen Schule
- Zusätzlich 6 Sitzungen Gruppensupervision
- Teilnahme an selbstorganisierten Exerzitien

Der Qualifizierungskurs Schulpastoral bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre schulpastoralen Kompetenzen in sechs thematischen Modulen, Supervision und einer Projektarbeit zu vertiefen. Gleichzeitig gibt es die Gelegenheit zur Vernetzung mit den Teilnehmenden des evangelischen Qualifizierungskurses Schulseelsorge. Mit Ihrem schulpastoralen Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur und dazu, dass der Lebensraum Schule für alle, die dort lernen und arbeiten, zu einem möglichst guten Ort wird. Sei es durch das Angebot religiös-spiritueller Erlebnis- und Erfahrungsräume, die Begleitung persönlicher Entwicklungsprozesse oder die Unterstützung der Schulgemeinschaft in einer Krisensituation: Sie bringen Ihre Gaben ein und übernehmen Verantwortung. Damit tragen Sie dazu bei, dass sich der Lebensraum Schule immer lebensfreundlicher entwickelt und sich auch manche Vision von guter Schule realisieren lässt.

Termine/Module:

1. Modul: Landkarte Schulpastoral
30.09.2021, 18:00 Uhr bis 02.10.2021, 18:00 Uhr

2. Modul: Rolle und Grundhaltung
18.11.2021, 18:00 Uhr bis 20.11.2021, 18:00 Uhr

3. Modul: Gesprächsführung
20.01.2022, 18:00 Uhr bis 22.01.2022, 18:00 Uhr

Ökumenischer Werkstatt-Tag Schulpastoral-Schulseelsorge
03.05.2022

4. Modul: Tod, Trauer und Krise
10.03.2022, 18:00 Uhr bis 12.03.2022, 18:00 Uhr

5. Modul: Schulliturgie
09.06.2022, 18:00 Uhr bis 11.06.2022, 18:00 Uhr

6. Modul: Projektpräsentation, Rückblick und Ausblick
25.08.2022, 18:00 Uhr bis 27.08.2022, 18:00 Uhr

Beauftragung 4. Q-Kurs
27.08.2022

Themenschwerpunkte:
- Blick auf eigene spirituelle Kraftquellen, Begabungen und Fähigkeiten
- Einblick in Jugend- und Schulkultur, Aufgaben von Schulpastoral
- Einstieg in die Projektarbeit

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL) Dr. Peter Krawczack, Bernd Mosbacher, Maria Euteneuer


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Alle schulpastoral interessierten Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an den Kath. Schulen - Erzbistum Köln

ReferentInnen:

PD Dr. Paul Platzbecker
Bernhard Mosbacher
Dr. Peter Krawczack
Maria Euteneuer

Anmeldung:

über Erzbistum Köln www.schulpastoral-ebk.de mit Motivationsschreiben

Teilnahmevoraussetzung:
- Möglichkeit zu schulpastoralen Aktivitäten an Ihrer Schule
- Teilnahme an allen Kursteilen, an den zusätzlichen Supervisionen, an selbstorganisierten Exerzitien
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes inklusive Erstellung einer Abschlussdokumentation
- Bereitschaft zur Kooperation mit einem Mitarbeitenden aus dem Pastoralen Dienst des Seelsorgebereichs Ihrer Schule bzw. dem Schulseelsorger an Ihrer Katholischen Freien Schule

Zuordnung zu QA:

3.1 Werte- und Normenreflexion
3.4 Gestaltetes Schulleben

Termin:

18:00 - 18:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut

Kursentgelte:

400,00 + Kosten für Exerzitien

Anmeldeschluss:

03.02.2021

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21113109-B

Ökumenischer Werkstatttag

Ökumenischer Werkstatttag

Di. 03.05.2022 08:30 - 17:00 Uhr

Ökumenischer Werkstatttag

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

- Von Mai 2021 bis Juni 2022: 6 thematische Module (jeweils Donnerstag 18.00 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr)
- Ökumenischer Werkstatttag mit den Teilnehmenden des Qualifizierungskurses Schulseelsorge der Ev. Landeskirche im Rheinland
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes an der eigenen Schule
- Zusätzlich 6 Sitzungen Gruppensupervision
- Teilnahme an selbstorganisierten Exerzitien

Der Qualifizierungskurs Schulpastoral bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre schulpastoralen Kompetenzen in sechs thematischen Modulen, Supervision und einer Projektarbeit zu vertiefen. Gleichzeitig gibt es die Gelegenheit zur Vernetzung mit den Teilnehmenden des evangelischen Qualifizierungskurses Schulseelsorge. Mit Ihrem schulpastoralen Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur und dazu, dass der Lebensraum Schule für alle, die dort lernen und arbeiten, zu einem möglichst guten Ort wird. Sei es durch das Angebot religiös-spiritueller Erlebnis- und Erfahrungsräume, die Begleitung persönlicher Entwicklungsprozesse oder die Unterstützung der Schulgemeinschaft in einer Krisensituation: Sie bringen Ihre Gaben ein und übernehmen Verantwortung. Damit tragen Sie dazu bei, dass sich der Lebensraum Schule immer lebensfreundlicher entwickelt und sich auch manche Vision von guter Schule realisieren lässt.

Themenschwerpunkte:
- Blick auf eigene spirituelle Kraftquellen, Begabungen und Fähigkeiten
- Einblick in Jugend- und Schulkultur, Aufgaben von Schulpastoral
- Einstieg in die Projektarbeit

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL) Dr. Peter Krawczack, Bernd Mosbacher, Maria Euteneuer


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Alle schulpastoral interessierten Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an den Kath. Schulen - Erzbistum Köln

ReferentInnen:

PD Dr. Paul Platzbecker
Bernhard Mosbacher
Dr. Peter Krawczack
Maria Euteneuer

Anmeldung:

über Erzbistum Köln www.schulpastoral-ebk.de mit Motivationsschreiben

Teilnahmevoraussetzung:
- Möglichkeit zu schulpastoralen Aktivitäten an Ihrer Schule
- Teilnahme an allen Kursteilen, an den zusätzlichen Supervisionen, an selbstorganisierten Exerzitien
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes inklusive Erstellung einer Abschlussdokumentation
- Bereitschaft zur Kooperation mit einem Mitarbeitenden aus dem Pastoralen Dienst des Seelsorgebereichs Ihrer Schule bzw. dem Schulseelsorger an Ihrer Katholischen Freien Schule

Zuordnung zu QA:

3.1 Werte- und Normenreflexion
3.4 Gestaltetes Schulleben

Termin:

Di. 03.05.2022 08:30 - 17:00 Uhr

Tagungsort:

Maternushaus, Köln

Kursentgelte:

0,00

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

fast ausgebucht

Kursnummer: 21113109-C

Lebensraum Schule, 4. Qualifizierungskurs Schulpastoral - Modul 1

Modul 1: Landkarte Schulpastoral

Do. 30.09.2021, 10:00 Uhr - Sa. 02.10.2021, 16:00 Uhr

Lebensraum Schule, 4. Qualifizierungskurs Schulpastoral - Modul 1

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln 

- Von Mai 2021 bis Juni 2022: 6 thematische Module (jeweils Donnerstag 18.00 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr)
- Ökumenischer Werkstatttag mit den Teilnehmenden des Qualifizierungskurses Schulseelsorge der Ev. Landeskirche im Rheinland
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes an der eigenen Schule
- Zusätzlich 6 Sitzungen Gruppensupervision
- Teilnahme an selbstorganisierten Exerzitien

Der Qualifizierungskurs Schulpastoral bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre schulpastoralen Kompetenzen in sechs thematischen Modulen, Supervision und einer Projektarbeit zu vertiefen. Gleichzeitig gibt es die Gelegenheit zur Vernetzung mit den Teilnehmenden des evangelischen Qualifizierungskurses Schulseelsorge. Mit Ihrem schulpastoralen Engagement leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Schulkultur und dazu, dass der Lebensraum Schule für alle, die dort lernen und arbeiten, zu einem möglichst guten Ort wird. Sei es durch das Angebot religiös-spiritueller Erlebnis- und Erfahrungsräume, die Begleitung persönlicher Entwicklungsprozesse oder die Unterstützung der Schulgemeinschaft in einer Krisensituation: Sie bringen Ihre Gaben ein und übernehmen Verantwortung. Damit tragen Sie dazu bei, dass sich der Lebensraum Schule immer lebensfreundlicher entwickelt und sich auch manche Vision von guter Schule realisieren lässt.

Blick auf eigene spirituelle Kraftquellen, Begabungen und Fähigkeiten
Einblick in Jugend- und Schulkultur, Aufgaben von Schulpastoral
Einstieg in die Projektarbeit

Leitung: PD Dr. Paul Platzbecker (IfL) Dr. Peter Krawczack, Bernd Mosbacher, Maria Euteneuer


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Alle schulpastoral interessierten Lehrkräfte an öffentlichen Schulen und an den Kath. Schulen - Erzbistum Köln

ReferentInnen:

PD Dr. Paul Platzbecker
Bernhard Mosbacher
Dr. Peter Krawczack
Maria Euteneuer

Anmeldung:

über Erzbistum Köln www.schulpastoral-ebk.de mit Motivationsschreiben

Teilnahmevoraussetzung:
- Möglichkeit zu schulpastoralen Aktivitäten an Ihrer Schule
- Teilnahme an allen Kursteilen, an den zusätzlichen Supervisionen, an selbstorganisierten Exerzitien
- Durchführung eines schulpastoralen Projektes inklusive Erstellung einer Abschlussdokumentation
- Bereitschaft zur Kooperation mit einem Mitarbeitenden aus dem Pastoralen Dienst des Seelsorgebereichs Ihrer Schule bzw. dem Schulseelsorger an Ihrer Katholischen Freien Schule

Zuordnung zu QA:

3.1 Werte- und Normenreflexion
3.4 Gestaltetes Schulleben

Termin:

Do. 30.09.2021, 10:00 Uhr - Sa. 02.10.2021, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut

Kursentgelte:

0,00

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 21213201

Umgang mit Trauma in schulischen Beratungssituationen

Eine Anschlussveranstaltung für Absolvent*innen der Beratungsausbildung

Di. 16.11.2021, 10:00 Uhr - Mi. 17.11.2021, 17:00 Uhr

Umgang mit Trauma in schulischen Beratungssituationen

In dieser Anschlussfortbildung für Beratungslehrer*innen an Schulen geht es am ersten Tag um ein den Umgang mit Schüler*innen, die Verhaltensweisen zeigen, die auf Traumatisierung hinweisen können.
Bei der Beratung von Menschen mit vermuteten Traumatisierungen ist besonderer Wert auf die Vorbereitung des Settings zu legen. Um erfolgreich beraten zu können, ist es notwendig sich zunächst selbst in diesem Bereich zu informieren und vor allem die Phänomene der Übertragung und Gegenübertragung zu beleuchten. Auch gilt es im Sinne der Selbstfürsorge seine eigenen Ressourcen zu schützen und sich der professionellen Grenzen der eigenen Arbeit bewusst zu werden.
Am zweiten Fortbildungstag besteht das Angebot der Supervision und kollegialen Intervision von Fällen aus dem Beratungsalltag.

Die Fortbildung richtet sich an Lehrer*innen, die eine Beratungs-Ausbildung absolviert haben, vornehmlich die IfL-Qualifikation "Einführung in die Systemische Beratung"

Themenschwerpunkte:
- Definition und Verständnis von Trauma / Traumatisierung
- Traumapädagogische Aufträge
- Übertragung und Gegenübertragung
- Selbstfürsorge
- supervisorische Fallarbeit

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


fester Teilnehmerkreis
Die Teilnehmer*innen erhalten eine gesonderte Einladung >> Drucken


Adressaten:

Teilnehmer*innen der Beratungslehrer*innen-Ausbildung

ReferentInnen:

Melanie Prenting
Katja Liever-Manthey

Zuordnung zu QA:

3 Schulkultur

Termin:

Di. 16.11.2021, 10:00 Uhr - Mi. 17.11.2021, 17:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

90,00 €

Fortbildungstage:

2

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.