Kursangebote >> Kursbereiche >> Fortbildung >> Entwicklung der Professionalität >> Angebote für Fachleiterinnen und Fachleiter
fast ausgebucht

Kursnummer: 17213301-P

Supervisionsgruppe für Fach- und Kernseminarleitungen (Gruppe 1)

 

Mo. 11.11.2024, 15:00 Uhr - Di. 12.11.2024, 16:00 Uhr

Supervisionsgruppe für Fach- und Kernseminarleitungen (Gruppe 1)

Supervision ist ein Beratungsformat für berufliche Kontexte, das geeignet ist, in einem geschützten Rahmen das eigene Handeln zu reflektieren. Im Mittelpunkt stehen die Anliegen und Themen der Teilnehmenden.
Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Absolvent*innen der Reihe "Ausbilden und Beraten von Lehramtsanwärter*innen und Referendar*innen". Neuzugänge sind nach Rücksprache möglich.

Themenschwerpunkte:
- Supervisorische Arbeit an Anliegen und Themen aus dem Ausbildungsalltag

Leitung: Melanie Prenting (IfL)


keine Anmeldung möglich, fester Teilnehmer*innenkreis, Neuzugänge sind nach Rücksprache möglich >> Drucken


Adressaten:

Fach- und Kernseminarleitungen

ReferentInnen:

Ulrike Biermann-Braun

Anmeldung:

fester Teilnehmer*innenkreis, Neuzugänge nach Rücksprache möglich

Zuordnung zu RS:

4.1 Lehrerbildung

Termin:

Mo. 11.11.2024, 15:00 Uhr - Di. 12.11.2024, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

165,00 €

Anmeldeschluss:

04.09.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24211115

Jahrestagung der Fachleiter*innen für Kath. Religionslehre (PS, Sek I, F)

Update: Aktuelle didaktische und methodische Impulse für den Religionsunterricht

Di. 03.12.2024, 09:30 Uhr - Do. 05.12.2024, 14:00 Uhr

Jahrestagung der Fachleiter*innen für Kath. Religionslehre (PS, Sek I, F)

Die jährliche Fachleitertagung greift aktuelle Themen aus Theologie und Religionspädagogik auf und reflektiert sie im Hinblick auf die Arbeitsfelder in Schule und Fachseminar. In diesem Jahr ist ein Update angesagt: Mit Impulsen von außen und im gegenseitigen Autausch werden neuere didaktische und methodische Zugänge erprobt und im Hinblick auf einen Religionsunterricht für die Schüler*innen von heute evaluiert.

Themenschwerpunkte:
- Aktuelle didaktische und methodische Zugänge für den Religionsunterricht: Impulse für Schule und Fachseminar

Leitung: Dr. Rita Müller-Fieberg (IfL), Veronika Arens-Wester (Sprecherin der FL-Gruppe)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen Katholische Religionslehre P, Sek I, F

ReferentInnen:

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Di. 03.12.2024, 09:30 Uhr - Do. 05.12.2024, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

04.11.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24211116

Jahrestagung der Fachleiter*innen für Kath. Religionslehre in NRW

Fundamentalismus und Antisemitismus

Mi. 22.01.2025, 10:00 Uhr - Do. 23.01.2025, 16:00 Uhr

Jahrestagung der Fachleiter*innen für Kath. Religionslehre in NRW

Dass der aktuell immer stärker zunehmende Antisemitismus in unserer Gesellschaft - auch an Schulen - eine massive Herausforderung oder besser: Bedrohung - unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung darstellt, ist wohl unbestreitbar. Dabei liegt diesem Antisemitismus oft auch ein - häufig religiös motivierter - Fundamentalismus zugrunde. Diese Gemengelage gerade auch an Schulen ist für Religionslehrende noch einmal eine besondere Herausforderung. Auf dieses hochgradig problematische Feld möchte die diesjährige Fachleiter*innentagung ihren Fokus richten.

Themenschwerpunkte:
- Theologisch-soziologische Perspektiven
- Einblick in konkrete Präventionsarbeit an Schulen
- Konkrete Anregungen für den RU in Form von Workshops

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Dr. Nina Frenzel (Erzbistum Köln), Michael Bold (Erzbistum Köln)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen Katholische Religionslehre in NRW

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands
Dr. Nina Frenzel
Michael Bold

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mi. 22.01.2025, 10:00 Uhr - Do. 23.01.2025, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Katholisch Soziales Institut, Siegburg

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

09.12.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24213301

Professionalisierungsförderliche Seminardidaktik

Seminarentwicklungstage des ZfsL Bonn

Do. 22.08.2024, 10:00 Uhr - Fr. 23.08.2024, 16:00 Uhr

Professionalisierungsförderliche Seminardidaktik

Gemäß Kerncurriculum für die Lehrerausbildung im Vorbereitungsdienst in NRW ist das Ziel der schulpraktischen Lehrerausbildung, die Lehramtsanwärter*innen in der Professionalisierung des eigenen Lehrer*innenhandelns zu unterstützen. Dazu ist eine beständig praktizierte Selbstreflexivität gefordert, indem die enge wechselseitige Beziehung von beruflichen Handlungsfeldern mit dem eigenen Kompetenzaufbau in der Ausbildung abgeglichen wird.

Mit Blick auf die neue OVP 2023 sollen bei dieser Tagung Bausteine einer professionalisierungsförderlichen Seminardidaktik am ZfsL Bonn, Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen, weiterentwickelt werden. Um die Ausbildungszeit im Vorbereitungsdienst aktiv und nachhaltig als Lern- und Erfahrungsraum zu nutzen, sollen Prinzipien dialogischer Bildung in der Seminararbeit gestärkt werden und die Personenorientierung in den Konzepten der Selbstorganisierten Lerngemeinschaften (vgl. §10 OVP) und der Perspektivgespräche (vgl. §15 OVP) fortgeschrieben werden. Beide Schwerpunkte der Tagung zielen auf die Sicherung einer zukunftsfähigen und qualitätvollen Ausbildung im Spannungsfeld der Standard- und Personenorientierung.

Professionalisierungsförderliche Seminardidaktik am ZfsL Bonn:
- Selbstreflexivität fördern
- Prinzipien dialogischer Bildung stärken
- Personenorientierung mit Blick auf selbstorganisierte Lerngemeinschaften und Perspektivgespräche

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL), Leif Ehlers (Zfsl Bonn)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleitungen des ZfsL Bonn (Gy/Ge)

ReferentInnen:

Leif Ehlers

Zuordnung zu RS:

4 Professionalisierung

Termin:

Do. 22.08.2024, 10:00 Uhr - Fr. 23.08.2024, 16:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

60,00 €

Anmeldeschluss:

28.06.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24213302

Lehren und Lernen in Interaktion mit textgenerierender KI im Deutschunterricht

Jahrestagung der Fachleiter*innen für das Fach Deutsch im Regierungsbezirk Köln (für Gy/Ge, H/R/Ge, BK)

Mo. 23.09.2024, 14:00 Uhr - Di. 24.09.2024, 14:00 Uhr

Lehren und Lernen in Interaktion mit textgenerierender KI im Deutschunterricht

Auf der Jahrestagung wollen wir Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (z.B. bei Textproduktion und Textüberarbeitung) sowohl im Deutschunterricht als auch in der Seminarausbildung in den Blick nehmen und mögliche bzw. erforderliche Veränderungen der Prüfungskultur reflektieren. Den methodischen Schwerpunkt der Tagung bilden verschiedene angeleitete und offene Erabeitungs- und Austauschformate; in wechselnden und schulformübergreifenden Gruppen werden wir miteinander ins Gespräch kommen, unterschiedliche Verfahren erproben und diskursiv verhandeln. Unserem Austausch wird Hendrik Haverkamp, Fachkollege, Gründungsmitglied des Instituts für eine zeitgemäße Prüfungskultur, Co-Leiter des VK:KIWA (Virtuelles Kompetenzzentrum: Künstliche Intelligenz und wissenschaftliches Arbeiten) und Mitgründer von Fiete.au, einen informierenden und orientierenden Rahmen geben. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Schul- und Unterrichtsentwicklung unter den Bedingungen der Digitalität.

Themenschwerpunkte:
- lernförderlicher Einsatz textgenerierender KI-Technologien im Deutschunterricht
- Potenziale von KI als Selbststeuerungsinstrument im Kontext individueller Förderung
- KI und "academic honour" im Kontext der Seminarausbildung
- mögliche oder erforderliche Veränderungen in der Prüfungskultur

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL), Susanne Büttner, Rita M. Lennartz, Ulrike Rieländer, Frederik Steinkuhle, Nicole Schwartz, Timo Wilhelm


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleiter*innen und Fachleiter für das Fach Deutsch im Regierungsbezirk Köln

ReferentInnen:

Hendrik Haverkamp

Zuordnung zu RS:

2.10 Lernen und Lehren im digitalen Wandel

Termin:

Mo. 23.09.2024, 14:00 Uhr - Di. 24.09.2024, 14:00 Uhr

Tagungsort:

Kardinal Schulte Haus, Bergisch Gladbach

Kursentgelte:

115,00 €

Anmeldeschluss:

18.07.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Anmeldung möglich

Kursnummer: 24213303

Qualitätsentwicklung in der Fachleitung

 

Mo. 26.08.2024, 14:30 Uhr - Di. 27.08.2024, 15:00 Uhr

Qualitätsentwicklung in der Fachleitung

In der sich immer mehr verändernden Schullandschaft gerade im Bereich der Sonderpädagogischen Förderung ist es wichtig, dass Fachleitungen aktuelle Themenstellungen in den Blick nehmen, um die Qualität Ihrer Arbeit zu erhalten.
In der Tagung greifen wir aktuelle Themen aus dem Bereich Religionspädagogik, Theologie und Gesellschaft auf. Die Themen werden hinsichtlich der eigenen Arbeit im Fachseminar und der Umsetzung an den Schulen reflektiert.

Themenschwerpunkte:
- Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
- Austausch über aktuelle Themen und Methoden

Leitung: Katja Liever-Manthey (IfL), Svenja Blaczek (PTI), Sabine Grünschläger-Brenneke (PI Villigst)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Fachleitungen für ev. und kath. Religion im Bereich Sonderpädagogik

ReferentInnen:

Dr. Michaela +Rissing

Zuordnung zu RS:

2 Lehren und Lernen

Termin:

Mo. 26.08.2024, 14:30 Uhr - Di. 27.08.2024, 15:00 Uhr

Tagungsort:

Kath. Akademie "Die Wolfsburg", 45478 Mülheim-Speldorf

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

20.06.2024

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.