Anmeldeschluss oder Kurs abgeschlossen

Kursnummer: 20111174

Der Katakombenpakt

- ein inspirierender Impuls für eine glaubwürdige Kirche der Zukunft

Fr. 19.06.2020 10:30 - 12:00 Uhr

Der Katakombenpakt

Die - ohnehin schon in den letzten Jahren zunehmend schwindende - Glaubwürdigkeit der Kirche ist durch den Missbrauchsskandal noch einmal aufs äußerste erschüttert worden. Massive Kritik und Kirchenaustritte waren die Folge. Wie kann es der Kirche gelingen, diese in massivem Schwund begriffene Glaubwürdigkeit wieder zu gewinnen? Ein Baustein für eine solche Wiedergewinnung von Glaubwürdigkeit könnte die Rückbesinnung auf ein Ereignis im Rahmen des Zweiten Vatikanischen Konzils sein, das in unseren Breiten lange Zeit in Vergessenheit geraten ist, der sogenannte "Katakombenpakt", indem sich eine Gruppe von Bischöfen zum Verzicht auf Reichtum und alle damit verbundenen Attribute verpflichteten um damit vor der Welt wieder ein glaubwürdiges Zeugnis der Kernaufgabe von Kirche zu geben, nämlich "Zeichen und Werkzeug" des Heils Gottes für alle Menschen zu sein. Das Webinar will die Entstehung des Katakombenpaktes beleuchten, seine zentralen Inhalte vorstellen und auch ein paar kurze Anregungen zur Arbeit im RU geben.

Die Einladung zum Webinar erfolgt über die Zusendung eines Links per Email.

Themenschwerpunkte:
Einblick in Entstehung und Inhalt des Katakombenpaktes
Impulse für den RU

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL)


>> Zur Interessensbekundung >> Drucken


Adressaten:

Religionslehrer/innen SekI/II

ReferentInnen:

Dr. Paul Rulands

Zuordnung zu QA:

U: Unterricht

Termin:

Fr. 19.06.2020 10:30 - 12:00 Uhr

Tagungsort:

WEB(SEM)INAR

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Anmeldeschluss:

16.06.2020

Anmeldung möglich

Kursnummer: 20111222

Distanzlernen gestalten mit Padlet - WEB(SEM)INAR

 

Do., 09.07.2020, 10.30 - 12.00 Uhr
Do., 23.07.2020, 10.30 - 12.00 Uhr (optional)

Distanzlernen gestalten mit Padlet - WEB(SEM)INAR

Die Corona-Krise und die bundesweiten Schulschließungen brachten das gängige Konzept von Unterricht gehörig durcheinander. Seitdem sind Begriffe wie Distanzlernen und Video-Konferenzen in aller Munde. Und es zeigt sich wieder einmal, dass Schulen und Lehrkräfte ganz unterschiedlich auf das Lernen mit digitalen Medien vorbereitet sind.

Mit diesem zweiteiligen Webinar möchten wir das Tool Padlet vorstellen, das sowohl im Distanzlernen wie auch im Blended Learning, einem Konzept, bei dem Präsenzunterricht und E-Learning miteinander verschränkt werden, vielfältig eingesetzt werden kann. Padlet ist eine Art digitale Pinnwand, mit deren Hilfe sich nicht nur spielend einfach Materialaustausch mit Schülern betreiben lässt, sondern auch kollaboratives Arbeiten an ganz unterschiedlichen Projekten ermöglicht wird.

Das Webinar richtet sich an Interessierte, die sich bislang nicht oder kaum mit Padlet beschäftigt haben. In der ersten virtuellen Seminarsitzung werden daher Schritt für Schritt die grundlegenden Funktionsweisen und Einstellmöglichkeiten von Padlet sowie einige gelungene Beispiele aus der Schulpraxis gezeigt, sodass in den zwei Wochen bis zur zweiten Sitzung alle TeilnehmerInnen selbst eine digitale Pinnwand für den eigenen Unterricht erstellen können.
Diese Ergebnisse werden in der zweiten Seminarsitzung (auszugsweise) vorgestellt, eventuell aufgekommene Probleme besprochen und die Einsatzmöglichkeiten von Padlet reflektiert.

Zur Teilnahme wird ein Computer oder Tablet mit stabilem Internetanschluss und Lautsprecher(-funktion) benötigt. Erfahrungen mit Zoom oder ein eigener Zoom-Account werden nicht vorausgesetzt.

Themenschwerpunkte:
- Grundfunktionen des Tools Padlet kennenlernen und erproben
- Best practice-Beispiele für die Nutzungsmöglichkeiten von Padlet
- das didaktische Potential von Padlet in der Vernetzung von Fernlernen und Präsenzlernen

Leitung: Karin Kottenhoff (IfL)


>> Anmeldung >> Drucken


Adressaten:

Lehrer/innen aller Fächer im Sekundarbereich

ReferentInnen:

Karin Kottenhoff
Benedikt J. Schneider

Zuordnung zu QA:

U 12 Medien und Arbeitsmittel
2.10 Lernklima und Motivation

Termin:

Do., 09.07.2020, 10.30 - 12.00 Uhr
Do., 23.07.2020, 10.30 - 12.00 Uhr (optional)

Tagungsort:

WEB(SEM)INAR

Kursentgelte:

kein Kursentgelt

Downloads:

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.